Deine erste Adresse für nachhaltige Mode & Lifestyle
close
frau02_mobil

Rotholz

A
B
C
Rated: GutZum Shop

Preis
€€
Versand nach
weltweit
Standort
USA
Segmente
Damen, Herren

Umwelt

3 von 5

Mensch

3 von 5

Tier

4 von 5

Good On You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Ein guter Start“. Rotholz verwendet einen mittleren Anteil an umweltfreundlichen Materialien einschließlich Bio-Baumwolle. Es gibt keine Belege

dafür, dass das Label Textilabfälle oder Verpackungsmaterialien minimiert. Die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien limitiert die Menge an Chemikalien, Wasser und Abwasser in der Produktion.

Mensch: „Ein guter Start“. Die letzte Produktionsstufe findet in der Europäischen Union statt, einer Region mit einem niedrigen bis mittleren Risiko für Arbeitsmissbrauch. Rotholz verfolgt den größten Teil der Lieferkette. Es gibt keine Belege dafür, dass das Label existenzsichernde Löhne in der Lieferkette bezahlt. Rotholz überwacht einen Teil der Lieferkette.

Tier: „Gut“. Rotholz verwendet kein Pelz, Leder, Daunen, exotische Tierhäute, exotische Tierhaare oder Angora. Das Label gibt an, dass es „Muelsing”-freie Wolle bezieht.

Good On You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Ein guter Start“. Rotholz verwendet einen mittleren Anteil an umweltfreundlichen Materialien einschließlich Bio-Baumwolle. Es gibt keine Belege dafür, dass das Label Textilabfälle oder Verpackungsmaterialien minimiert. Die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien limitiert die Menge an Chemikalien, Wasser und Abwasser in der Produktion.

Mensch: „Ein guter Start“. Die letzte Produktionsstufe findet in der Europäischen Union statt, einer Region mit einem niedrigen bis mittleren Risiko für Arbeitsmissbrauch. Rotholz verfolgt den größten Teil der Lieferkette. Es gibt keine Belege dafür, dass das Label existenzsichernde Löhne in der Lieferkette bezahlt. Rotholz überwacht einen Teil der Lieferkette.

Tier: „Gut“. Rotholz verwendet kein Pelz, Leder, Daunen, exotische Tierhäute, exotische Tierhaare oder Angora. Das Label gibt an, dass es „Muelsing”-freie Wolle bezieht.

Lässige Mode für Frauen und Männer

Das in Potsdam ansässige Modelabel Rotholz hat sich auf minimalistische und hochwertige Mode spezialisiert. Dabei orientieren sie sich vor allem an japanischer Ästhetik. Läs

sige Fits in dezenten Farben stehen daher bei Männern sowie Frauen im Fokus, perfekt für den modernen, urbanen Look. Ein Großteil der Kleidung, insbesondere Hemden, sind in Unisex oder Oversized Fit gestaltet, können daher von Frauen und Männern gleichermaßen getragen werden.

Kollektion aus Naturfasern und Tencel

In ihren Kollektionen setzt Rotholz vorwiegend auf Naturfasern aus kontrolliert biologischem Anbau und Tierhaltung, wie Bio-Baumwolle, Wolle, Leinen oder Hanf. Für Hemden setzt Rotholz zudem Tencel Lyocell ein, eine regenerative Chemiefaser, die nachhaltige Forstwirtschaft und einen fast vollständigen chemischen Kreislauf in der Herstellung gewährleistet. Eine neue Linie aus Hanf und Bio-Baumwolle, bestehend aus Workwear-Blazer, Chino-Hose und kurzen Shorts für Frauen und Männer, wird aus einem Mix von 52 Prozent Bio-Baumwolle und 48 Prozent Hanf in Portugal gefertigt.

Caps und Accessoires runden das Produktsortiment ab

Besonders beliebt sind die Caps und Mützen von Rotholz. Die Mützen werden in einer lokalen Manufaktur in Bremen gestrickt mit feiner Schur-Wolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT).

Lässige Mode für Frauen und Männer

Das in Potsdam ansässige Modelabel Rotholz hat sich auf minimalistische und hochwertige Mode spezialisiert. Dabei orientieren sie sich vor allem an japanischer Ästhetik. Lässige Fits in dezenten Farben stehen daher bei Männern sowie Frauen im Fokus, perfekt für den modernen, urbanen Look. Ein Großteil der Kleidung, insbesondere Hemden, sind in Unisex oder Oversized Fit gestaltet, können daher von Frauen und Männern gleichermaßen getragen werden.

Kollektion aus Naturfasern und Tencel

In ihren Kollektionen setzt Rotholz vorwiegend auf Naturfasern aus kontrolliert biologischem Anbau und Tierhaltung, wie Bio-Baumwolle, Wolle, Leinen oder Hanf. Für Hemden setzt Rotholz zudem Tencel Lyocell ein, eine regenerative Chemiefaser, die nachhaltige Forstwirtschaft und einen fast vollständigen chemischen Kreislauf in der Herstellung gewährleistet. Eine neue Linie aus Hanf und Bio-Baumwolle, bestehend aus Workwear-Blazer, Chino-Hose und kurzen Shorts für Frauen und Männer, wird aus einem Mix von 52 Prozent Bio-Baumwolle und 48 Prozent Hanf in Portugal gefertigt.

Caps und Accessoires runden das Produktsortiment ab

Besonders beliebt sind die Caps und Mützen von Rotholz. Die Mützen werden in einer lokalen Manufaktur in Bremen gestrickt mit feiner Schur-Wolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT).

Kriterien
OrganicOrganic
Umweltfreundliche MaterialienUmweltfreundliche Materialien

Siegel

gots
Rotholz wurde von Good on You mit „Gut“ bewertet.
good-on-you-rated
go to top