© PR

Preis
€€
Versand nach
weltweit
Standort
Deutschland
Segmente
Damen, Herren

Umwelt

4 von 5

Mensch

3 von 5

Tier

5 von 5

Good On You-Bewertung: Insgesamt: „Gut“

Umwelt: „Gut“. Das Label verwendet einen hohen Anteil an umweltfreundlichen Materialien, einschließlich Bio-Baumwolle nach GOTS-Standard. Die Verpackun

g ist plastikfrei. Es gibt keine Belege dafür, dass das Unternehmen spezifische Schritte zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Treibhausgasemissionen unternimmt. Die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien reduziert jedoch die Auswirkungen auf das Klima und begrenzt den Einsatz von Chemikalien, Wasser und Abwasser in der Produktion.

Mensch: „Ein guter Start“. Das Unternehmen legt nicht offen, wo die finale Produktionsstufe stattfindet. Es ist unklar, ob es die Zahlung existenzsichernder Löhne in seiner Lieferkette sicherstellt. Es verfolgt den größten Teil seiner Lieferkette. Die letzte Produktionsstufe wird durch die Fair Wear Foundation (FWF) auditiert.

Tier: „Sehr gut“. REER3 ist von PETA als vegan gelistet.

Good On You-Bewertung: Insgesamt: „Gut“

Umwelt: „Gut“. Das Label verwendet einen hohen Anteil an umweltfreundlichen Materialien, einschließlich Bio-Baumwolle nach GOTS-Standard. Die Verpackung ist plastikfrei. Es gibt keine Belege dafür, dass das Unternehmen spezifische Schritte zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Treibhausgasemissionen unternimmt. Die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien reduziert jedoch die Auswirkungen auf das Klima und begrenzt den Einsatz von Chemikalien, Wasser und Abwasser in der Produktion.

Mensch: „Ein guter Start“. Das Unternehmen legt nicht offen, wo die finale Produktionsstufe stattfindet. Es ist unklar, ob es die Zahlung existenzsichernder Löhne in seiner Lieferkette sicherstellt. Es verfolgt den größten Teil seiner Lieferkette. Die letzte Produktionsstufe wird durch die Fair Wear Foundation (FWF) auditiert.

Tier: „Sehr gut“. REER3 ist von PETA als vegan gelistet.

REER3 bietet moderne Urban Fashion, wie man sie sich wünscht: Sie ist reduziert auf das Wesentliche, nämlich auf höchste Qualität mit wiedererkennbaren lässigen Schnitten, dezenten Signature-Drucken und Materialien au

s zertifizierten Naturfasern sowie recyceltem Polyester. Das Ziel der jungen Marke unter CEO Klara Vitoria Christ: Produkte zu schaffen, die lässig sind, aber keinen schnellen Trends unterworfen und deshalb eine lange Lebensdauer haben. Das sprach sich auch in der internationalen Musik- und Sportler-Szene herum: US-Rapper wie Sage Woods, Singer-Songwriter Princeton Perez und Fußball-Stars wie Dominique Jean-Zéphirin lieben besonders den Hoodie, den stilistischen Höhepunkt von REER3. Der Name REER3 setzt sich übrigens aus Rudolf – so heißt Klaras Großvater – und Erna – so heiß die Großmutter – zusammen. Die 3 steht für die drei Familienmitglieder Klara, Rudolf und Erna.

Fair und nachhaltig mit Blick auf Umwelt, Mensch und Tier

Gründerin und Geschäftsführerin Klara Vitoria Christ wurde in Brasilien geboren und kennt sich seit langem in der Fashion-Welt aus. Bevor sie REER3 ins Leben rief, arbeitete sie für einige Jahre mit DesignerInnen in Kopenhagen und Amsterdam zusammen, die regelmäßig ihre Kollektionen auf der Pariser Fashion Week zeigten. Nach diesen Erfahrungen entschied sich Klara bewusst dafür eine Streetwar-Linie zu entwickeln, die fern von lautem Glamour, dafür nahe an einer leisen und obendrein nachhaltigen Ästhetik ist.  Ihr Mantra: Wir müssen weg von dem maßlosen Konsum.  Das Label mit Sitz in Emmelshausen in Rheinland-Pfalz hat seine Linie deshalb auf die wesentlichen Dinge beschränkt: Es bietet Hoodies, Sweatshirts, T-Shirts, Tops und Sweat Pants für Damen und Herren – für das Umweltgewissen sind die Teile aus entweder 100% Bio-Baumwolle nach GOTS-Standard oder recyceltem Polyester, auch rPET genannt, gefertigt. Alle Produkte von REER3 sind vegan und tragen das „PETA-Approved Vegan“-Label REER3 – das ist coole Slow Fashion aus Deutschland auf hohem Qualitätsniveau, dazu ästhetisch und ethisch in jeder Hinsicht.

Slow Fashion mit hoher Lebensdauer

Die Produkte kommen in ausgesucht schönen Farben wie zartes Taupe, Altrosa und satten Erdtönen mit dezenten Signature-Drucken. Die Shirts, Pants, Tops & Co.  sind aus biologisch angebauter Bio-Baumwolle nach GOTS-Standard, recyceltem Polyester aus PET-Flaschen und Ananas-Leder hergestellt. Wegen der ausgesucht hochwertigen Materialien haben die Teile eine lange Lebensdauer und behalten auch nach vielen Wäschen ihre weiche Haptik und Farbbrillanz. Alle Produkte von REER3 werden unter den Sozialstandards der Fair Wear Foundation unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Die Kriterien der Fair Wear Foundation orientieren sich an den Standards der internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen.

REER3 bietet moderne Urban Fashion, wie man sie sich wünscht: Sie ist reduziert auf das Wesentliche, nämlich auf höchste Qualität mit wiedererkennbaren lässigen Schnitten, dezenten Signature-Drucken und Materialien aus zertifizierten Naturfasern sowie recyceltem Polyester. Das Ziel der jungen Marke unter CEO Klara Vitoria Christ: Produkte zu schaffen, die lässig sind, aber keinen schnellen Trends unterworfen und deshalb eine lange Lebensdauer haben. Das sprach sich auch in der internationalen Musik- und Sportler-Szene herum: US-Rapper wie Sage Woods, Singer-Songwriter Princeton Perez und Fußball-Stars wie Dominique Jean-Zéphirin lieben besonders den Hoodie, den stilistischen Höhepunkt von REER3. Der Name REER3 setzt sich übrigens aus Rudolf – so heißt Klaras Großvater – und Erna – so heiß die Großmutter – zusammen. Die 3 steht für die drei Familienmitglieder Klara, Rudolf und Erna.

Fair und nachhaltig mit Blick auf Umwelt, Mensch und Tier

Gründerin und Geschäftsführerin Klara Vitoria Christ wurde in Brasilien geboren und kennt sich seit langem in der Fashion-Welt aus. Bevor sie REER3 ins Leben rief, arbeitete sie für einige Jahre mit DesignerInnen in Kopenhagen und Amsterdam zusammen, die regelmäßig ihre Kollektionen auf der Pariser Fashion Week zeigten. Nach diesen Erfahrungen entschied sich Klara bewusst dafür eine Streetwar-Linie zu entwickeln, die fern von lautem Glamour, dafür nahe an einer leisen und obendrein nachhaltigen Ästhetik ist.  Ihr Mantra: Wir müssen weg von dem maßlosen Konsum.  Das Label mit Sitz in Emmelshausen in Rheinland-Pfalz hat seine Linie deshalb auf die wesentlichen Dinge beschränkt: Es bietet Hoodies, Sweatshirts, T-Shirts, Tops und Sweat Pants für Damen und Herren – für das Umweltgewissen sind die Teile aus entweder 100% Bio-Baumwolle nach GOTS-Standard oder recyceltem Polyester, auch rPET genannt, gefertigt. Alle Produkte von REER3 sind vegan und tragen das „PETA-Approved Vegan“-Label REER3 – das ist coole Slow Fashion aus Deutschland auf hohem Qualitätsniveau, dazu ästhetisch und ethisch in jeder Hinsicht.

Slow Fashion mit hoher Lebensdauer

Die Produkte kommen in ausgesucht schönen Farben wie zartes Taupe, Altrosa und satten Erdtönen mit dezenten Signature-Drucken. Die Shirts, Pants, Tops & Co.  sind aus biologisch angebauter Bio-Baumwolle nach GOTS-Standard, recyceltem Polyester aus PET-Flaschen und Ananas-Leder hergestellt. Wegen der ausgesucht hochwertigen Materialien haben die Teile eine lange Lebensdauer und behalten auch nach vielen Wäschen ihre weiche Haptik und Farbbrillanz. Alle Produkte von REER3 werden unter den Sozialstandards der Fair Wear Foundation unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Die Kriterien der Fair Wear Foundation orientieren sich an den Standards der internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen.

Kriterien
Organic
Umweltfreundliche Materialien
Vegan

Siegel

fairwear
gots
peta
standard100
REER3 wurde von Good on You mit „Gut“ bewertet.
good-on-you-rated