Preis
€€€
Versand nach
weltweit
Standort
Deutschland
Segmente
Damen, Herren

Umwelt

4 von 5

Mensch

4 von 5

Tier

5 von 5

Good on You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Gut“. Die von pinqponq verarbeiteten Stoffe sind von bluesign zertifiziert. Es wird ein hoher Anteil umweltfreundlicher Materialien einschließl

ich recycelter Materialien verwendet. Ein Nachweis über die Reduzierung von Textilabfällen im Rahmen der Produktion liegt nicht vor. Mit dem Einsatz umweltfreundlicher Materialien senkt Pinqponq den Verbrauch von Chemikalien, Wasser und Abwasser in der Produktion.

Mensch: „Gut“. Die Produktionsstätten von Pinqponq werden von der Fair Wear Foundation überprüft. Sein Verhaltenskodex für die Lieferkette deckt alle Kernarbeitsnormen der International Labour Organisation (ILO) ab. Über einen externen Beschwerdemechanismus in der Lieferkette können anonym Beschwerden eingereicht werden. Ein Nachweis über die Zahlung existenzsichernder Löhne in der Lieferkette liegt nicht vor. Der Großteil der Lieferkette ist nachvollziehbar.

Tier: „Sehr gut“. pinqponq wird von PETA als vegan aufgeführt.

Good on You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Gut“. Die von pinqponq verarbeiteten Stoffe sind von bluesign zertifiziert. Es wird ein hoher Anteil umweltfreundlicher Materialien einschließlich recycelter Materialien verwendet. Ein Nachweis über die Reduzierung von Textilabfällen im Rahmen der Produktion liegt nicht vor. Mit dem Einsatz umweltfreundlicher Materialien senkt Pinqponq den Verbrauch von Chemikalien, Wasser und Abwasser in der Produktion.

Mensch: „Gut“. Die Produktionsstätten von Pinqponq werden von der Fair Wear Foundation überprüft. Sein Verhaltenskodex für die Lieferkette deckt alle Kernarbeitsnormen der International Labour Organisation (ILO) ab. Über einen externen Beschwerdemechanismus in der Lieferkette können anonym Beschwerden eingereicht werden. Ein Nachweis über die Zahlung existenzsichernder Löhne in der Lieferkette liegt nicht vor. Der Großteil der Lieferkette ist nachvollziehbar.

Tier: „Sehr gut“. pinqponq wird von PETA als vegan aufgeführt.

pinqponq: Gelungene Symbiose von Design, Funktionalität und Nachhaltigkeit

Keine Kompromisse – das war das Ziel der Gründer von pinqponq, als sie 2014 mit ihrem Taschen-Label an den Start gingen. Neue Wege wo

llte man beschreiten und intelligentes Reisegepäck entwickeln, das mit hoher Funktionalität und futuristischer Optik punktet und gleichzeitig aus umweltfreundlichen und zertifizierten Materialien besteht. Die Rechnung ging auf: Das klare Designkonzept kommt bei umweltbewussten TrendsetterInnen so gut an, dass es mittlerweile auch eine Unisex Apparel-Kollektion gibt.

Aus welchem Stoff sind pinqponq Taschen gefertigt?

pinqponq Taschen werden weitgehend aus Polyester gefertigt. Das Material lässt sich gut verarbeiten und ist gleichzeitig leicht und strapazierfähig – also der ideale Stoff für rückenfreundliche Rucksäcke und geräumige Taschen mit geringem Eigengewicht. Gewonnen wird Polyester jedoch nicht wie üblich aus Rohöl, sondern zu 100% aus recycelten PET-Flaschen aus Taiwan.

Das Recycling stellt den entscheidenden Pfeiler der Nachhaltigkeitsstrategie von pinqponq dar. Dass es sich dabei ausschließlich um gebrauchte Kunststoffflaschen aus Taiwan handelt, wird durch die GRS-Zertifizierung gewährleistet. Zudem kontrolliert neben pinqponq selbst auch die taiwanesische Regierung, dass nur lokale PET-Flaschen recycelt werden.

Wie wird aus PET-Flaschen ein pinqponq Rucksack?

Damit aus Plastikflaschen ein Stoff entsteht, sind eine ganze Reihe von Arbeitsschritten notwendig. Zuerst werden die Flaschen in kleine Schnipsel geschnitten und maschinell von etwaigen Rückständen befreit. Es folgt das Schmelzen der Flakes, bevor in einem speziellen Fertigungsverfahren aus der heißen Kunststoffmasse hauchdünne Polyesterfasern entstehen, die zu Fäden versponnen werden. Eine Webmaschine webt die Fäden zu Stoff. Durch die Verwendung von Salzwasser und Farbpigmenten verwandelt sich das ursprünglich weiße Material in bunte Stoffbahnen. Seine für Taschen und Rücksäcke wichtige wasserdichte Eigenschaft erhält der Polyester durch die abschließende beidseitige Beschichtung mit einer Polyurethanpaste.

Die verschiedenen Modelle werden in ausgewählten Produktionsbetrieben in Vietnam genäht. Dabei legt pinqponq größten Wert auf faire Arbeitsbedingungen in den Nähereien und hat sich im Rahmen seiner Mitgliedschaft in der Fair Wear Foundation (FWF) zu einem strengen Verhaltenskodex verpflichtet.

Wie unterscheiden sich die pinqponq Rucksäcke von Damen und Herren?

Ganz gleich, ob es sich um Rucksäcke wie Blok und Komut oder die stylischen Bauchtaschen Nik, Brik und Tetrik handelt – dank klarem, minimalistischem Design und neutralem Farbkonzept können alle pinqponq-Modelle gleichermaßen von Frauen wie Männern getragen werden.

Zur Beliebtheit der Backpacks und Bauchtaschen trägt nicht nur deren ästhetische Optik bei, sondern auch der hohe Tragekomfort und die smarte Funktionalität. So kann man beispielsweise das Fassungsvermögen des robusten Fahrradrucksacks Komut mit nur einem Handgriff um fünf Liter erweitern. In der Uni-Tasche Cubik lassen sich in den gepolsterten Innenfächern nicht nur Laptop und Studien-Unterlagen sicher unterbringen, das pinqponq-Chamäleon begeistert zusätzlich mit cleveren Add-Ons wie integrierter Regenhaube, separatem Kabelfach und abnehmbarer Extra-Tasche.

Als Nächstes: Vegane Unisex-Bekleidung aus GOTS- zertifizierter Bio-Baumwolle

Inspiriert von Einflüssen aus Musik, Mode und verschiedenen Kunstrichtungen und in Zusammenarbeit mit Experten aus unterschiedlichsten Bereichen befindet sich pinqponq fortwährend in einem kreativen Prozess und entwickelt sich ständig weiter. Den neuesten Coup aus dem Kölner Designlab stellt die Übertragung des cleanen Looks der Taschen auf eine umweltschonend erzeugte Bekleidungs-Linie vor. Die monochromen Unisex-Mäntel und Anoraks werden wie die Rucksäcke und Bauchtaschen aus recyceltem Polyester hergestellt, die lässigen Shirts, Sweater und Hoodies bestehen aus hochwertiger Bio-Baumwolle.

pinqponq: Gelungene Symbiose von Design, Funktionalität und Nachhaltigkeit

Keine Kompromisse – das war das Ziel der Gründer von pinqponq, als sie 2014 mit ihrem Taschen-Label an den Start gingen. Neue Wege wollte man beschreiten und intelligentes Reisegepäck entwickeln, das mit hoher Funktionalität und futuristischer Optik punktet und gleichzeitig aus umweltfreundlichen und zertifizierten Materialien besteht. Die Rechnung ging auf: Das klare Designkonzept kommt bei umweltbewussten TrendsetterInnen so gut an, dass es mittlerweile auch eine Unisex Apparel-Kollektion gibt.

Aus welchem Stoff sind pinqponq Taschen gefertigt?

pinqponq Taschen werden weitgehend aus Polyester gefertigt. Das Material lässt sich gut verarbeiten und ist gleichzeitig leicht und strapazierfähig – also der ideale Stoff für rückenfreundliche Rucksäcke und geräumige Taschen mit geringem Eigengewicht. Gewonnen wird Polyester jedoch nicht wie üblich aus Rohöl, sondern zu 100% aus recycelten PET-Flaschen aus Taiwan.

Das Recycling stellt den entscheidenden Pfeiler der Nachhaltigkeitsstrategie von pinqponq dar. Dass es sich dabei ausschließlich um gebrauchte Kunststoffflaschen aus Taiwan handelt, wird durch die GRS-Zertifizierung gewährleistet. Zudem kontrolliert neben pinqponq selbst auch die taiwanesische Regierung, dass nur lokale PET-Flaschen recycelt werden.

Wie wird aus PET-Flaschen ein pinqponq Rucksack?

Damit aus Plastikflaschen ein Stoff entsteht, sind eine ganze Reihe von Arbeitsschritten notwendig. Zuerst werden die Flaschen in kleine Schnipsel geschnitten und maschinell von etwaigen Rückständen befreit. Es folgt das Schmelzen der Flakes, bevor in einem speziellen Fertigungsverfahren aus der heißen Kunststoffmasse hauchdünne Polyesterfasern entstehen, die zu Fäden versponnen werden. Eine Webmaschine webt die Fäden zu Stoff. Durch die Verwendung von Salzwasser und Farbpigmenten verwandelt sich das ursprünglich weiße Material in bunte Stoffbahnen. Seine für Taschen und Rücksäcke wichtige wasserdichte Eigenschaft erhält der Polyester durch die abschließende beidseitige Beschichtung mit einer Polyurethanpaste.

Die verschiedenen Modelle werden in ausgewählten Produktionsbetrieben in Vietnam genäht. Dabei legt pinqponq größten Wert auf faire Arbeitsbedingungen in den Nähereien und hat sich im Rahmen seiner Mitgliedschaft in der Fair Wear Foundation (FWF) zu einem strengen Verhaltenskodex verpflichtet.

Wie unterscheiden sich die pinqponq Rucksäcke von Damen und Herren?

Ganz gleich, ob es sich um Rucksäcke wie Blok und Komut oder die stylischen Bauchtaschen Nik, Brik und Tetrik handelt – dank klarem, minimalistischem Design und neutralem Farbkonzept können alle pinqponq-Modelle gleichermaßen von Frauen wie Männern getragen werden.

Zur Beliebtheit der Backpacks und Bauchtaschen trägt nicht nur deren ästhetische Optik bei, sondern auch der hohe Tragekomfort und die smarte Funktionalität. So kann man beispielsweise das Fassungsvermögen des robusten Fahrradrucksacks Komut mit nur einem Handgriff um fünf Liter erweitern. In der Uni-Tasche Cubik lassen sich in den gepolsterten Innenfächern nicht nur Laptop und Studien-Unterlagen sicher unterbringen, das pinqponq-Chamäleon begeistert zusätzlich mit cleveren Add-Ons wie integrierter Regenhaube, separatem Kabelfach und abnehmbarer Extra-Tasche.

Als Nächstes: Vegane Unisex-Bekleidung aus GOTS- zertifizierter Bio-Baumwolle

Inspiriert von Einflüssen aus Musik, Mode und verschiedenen Kunstrichtungen und in Zusammenarbeit mit Experten aus unterschiedlichsten Bereichen befindet sich pinqponq fortwährend in einem kreativen Prozess und entwickelt sich ständig weiter. Den neuesten Coup aus dem Kölner Designlab stellt die Übertragung des cleanen Looks der Taschen auf eine umweltschonend erzeugte Bekleidungs-Linie vor. Die monochromen Unisex-Mäntel und Anoraks werden wie die Rucksäcke und Bauchtaschen aus recyceltem Polyester hergestellt, die lässigen Shirts, Sweater und Hoodies bestehen aus hochwertiger Bio-Baumwolle.

Kriterien
Recycled/Upcycled
Vegan

Siegel

bluesign
fairwear
peta
pinqponq wurde von Good on You mit „Gut“ bewertet.
good-on-you-rated