NOAHNOAH

© PR

NOAH Italian Shoes

A
B
C
Rated: GutZum Shop

© PR

Preis
€€€
Versand nach
weltweit
Standort
Deutschland
Segmente
Damen, Herren

Umwelt

3 von 5

Mensch

3 von 5

Tier

5 von 5

Good on You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Ein guter Start“. NOAH Italian Shoes verwendet einige umweltfreundliche Materialien, einschließlich recycelter Materialien. Um Textilabfälle zu

reduzieren, gibt es eine begrenzte Produktionsauflage. Es liegen keine Belege für die Minimierung von Verpackung. Mit der Produktion vor Ort reduziert das Label seinen CO2-Fußabdruck.

Mensch: „Ein guter Start“. Die letzte Produktionsstufe findet in Italien statt, einem Land mit mittlerem Risiko für Arbeitsmissbrauch. Ein Teil der Lieferkette wird verfolgt. Es gibt jedoch keine Belege für die Zahlung existenzsichernder Löhne. Die Zulieferinnen und Zulieferer werden besucht und geprüft, wie oft, ist unklar.

Tier: „Sehr gut“. Die gesamte Produktpalette von NOAH Italian Shoes ist vegan.

Good on You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Ein guter Start“. NOAH Italian Shoes verwendet einige umweltfreundliche Materialien, einschließlich recycelter Materialien. Um Textilabfälle zu reduzieren, gibt es eine begrenzte Produktionsauflage. Es liegen keine Belege für die Minimierung von Verpackung. Mit der Produktion vor Ort reduziert das Label seinen CO2-Fußabdruck.

Mensch: „Ein guter Start“. Die letzte Produktionsstufe findet in Italien statt, einem Land mit mittlerem Risiko für Arbeitsmissbrauch. Ein Teil der Lieferkette wird verfolgt. Es gibt jedoch keine Belege für die Zahlung existenzsichernder Löhne. Die Zulieferinnen und Zulieferer werden besucht und geprüft, wie oft, ist unklar.

Tier: „Sehr gut“. Die gesamte Produktpalette von NOAH Italian Shoes ist vegan.

NOAH Italian Shoes: Exzellente Qualität, stilvolles Design, vegan

Gefertigt in ausgewählten italienischen Schuh-Manufakturen werden die Schuhe und Accessoires des Labels NOAH Italian Shoes aus veganen Materia

lien und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Die Marke wurde 2009 von Sheila Jeitler gegründet und beweist als zukunftsweisendes Pionierunternehmen durch den geringen CO2-Fußabdruck bei der Produktion der Kollektionen, dass sich ethische Ansprüche und ästhetisch hochwertiges Design durchaus kombinieren lassen. Dabei geht es vor allem um Schuhe in italienischem Stil und in hochwertiger Qualität. Bei der Herstellung stehen Umwelt, Tiere und die Gesundheit der ArbeiterInnen im Fokus. Und genau aus diesem Grund werden die eleganten und sportlichen Schuhe, Stiefel und Stiefeletten ganz ohne die Verwendung tierischer Produkte gefertigt.

Ethische Ansprüche treffen auf hochwertiges Design aus Italien

Auf tierisches Leder wird dabei nicht nur aus ethischen Gründen, sondern auch für den Schutz des Klimas verzichtet. Wird ressourcenintensive Nutztierhaltung ausgelassen, spart das Treibhausgas-Emissionen ein und schützt den Boden sowie vor Rodung von Wäldern für landwirtschaftliche Nutzflächen. Die schadstofffreien, veganen Schuhe lösen keine Allergien aus und werden in traditioneller Handarbeit ausschließlich in ausgewählten, regelmäßig geprüften Schuhmanufakturen in Italien gefertigt.

Nachhaltigkeit und Style müssen sich nicht ausschließen

Für die Herstellung der Stiefel, Stiefeletten, Pumps und Ballerinas wird als Alternative zu Leder vor allem auf Microfasern gesetzt: Sie ähneln optisch nicht nur herkömmlichen Leder, sondern sind äußerst strapazierfähig, wasserabweisend und zudem für Allergiker geeignet. Als Obermaterialen kommen besonders feine High-Tech-Fasern aus recycelten Polyester-Fasern auf einem Strukturgewebe, bezeichnet auch als Micronappa sowie Microsuede, zum Einsatz. Ersteres ist ein hochwertiges Material aus Microfaser, das optisch dem klassischen Nappaleder ähnelt. Micronappa ist besonders weich, langlebig und pflegeleicht. Microsuede vermeidet im Gegensatz zu Veloursleder die Bildung von Wasserrändern und ist angenehm zu tragen, dabei jedoch äußerst robust. Für die Innensohlen setzt NOAH Italian Shoes vor allem auf Kork, während die Sohlen hauptsächlich aus einer Kombination aus Naturgummi und recycelten Kunststoffen oder Naturkautschuk bestehen. Die vom Label verwendeten Klebstoffe sind wasserbasiert, giftstofffrei und enthalten ebenfalls keine tierischen Bestandteile. Der Einsatz der Klebstoffe wird zudem auf ein Minimum reduziert und, wo immer es möglich ist, durch Nähte ersetzt. Und um textilen Abfall zu reduzieren, werden die einzelnen Modelle in kleinen Auflagen produziert.

Zertifizierte, fair produzierte Schuhe mit italienischem Twist

Für die Fokussierung auf die Herstellung von Schuhen aus veganen Materialien und Recycling wurde NOAH Italian Shoes bereits von PETA und der Vegan Society ausgezeichnet, außerdem wurde die Marke mit dem Green Product Award ausgezeichnet. Einzelne Schuhmodelle haben auch den „Vegan Fashion Award“ von PETA Deutschland in den Jahren 2014 und 2015 erhalten. Zudem sind die Schuhkreationen des Labels mit dem Siegel der „Veganblume“ zertifiziert, das weltweit von der Vegan Society England vergeben wird.

NOAH Italian Shoes: Exzellente Qualität, stilvolles Design, vegan

Gefertigt in ausgewählten italienischen Schuh-Manufakturen werden die Schuhe und Accessoires des Labels NOAH Italian Shoes aus veganen Materialien und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Die Marke wurde 2009 von Sheila Jeitler gegründet und beweist als zukunftsweisendes Pionierunternehmen durch den geringen CO2-Fußabdruck bei der Produktion der Kollektionen, dass sich ethische Ansprüche und ästhetisch hochwertiges Design durchaus kombinieren lassen. Dabei geht es vor allem um Schuhe in italienischem Stil und in hochwertiger Qualität. Bei der Herstellung stehen Umwelt, Tiere und die Gesundheit der ArbeiterInnen im Fokus. Und genau aus diesem Grund werden die eleganten und sportlichen Schuhe, Stiefel und Stiefeletten ganz ohne die Verwendung tierischer Produkte gefertigt.

Ethische Ansprüche treffen auf hochwertiges Design aus Italien

Auf tierisches Leder wird dabei nicht nur aus ethischen Gründen, sondern auch für den Schutz des Klimas verzichtet. Wird ressourcenintensive Nutztierhaltung ausgelassen, spart das Treibhausgas-Emissionen ein und schützt den Boden sowie vor Rodung von Wäldern für landwirtschaftliche Nutzflächen. Die schadstofffreien, veganen Schuhe lösen keine Allergien aus und werden in traditioneller Handarbeit ausschließlich in ausgewählten, regelmäßig geprüften Schuhmanufakturen in Italien gefertigt.

Nachhaltigkeit und Style müssen sich nicht ausschließen

Für die Herstellung der Stiefel, Stiefeletten, Pumps und Ballerinas wird als Alternative zu Leder vor allem auf Microfasern gesetzt: Sie ähneln optisch nicht nur herkömmlichen Leder, sondern sind äußerst strapazierfähig, wasserabweisend und zudem für Allergiker geeignet. Als Obermaterialen kommen besonders feine High-Tech-Fasern aus recycelten Polyester-Fasern auf einem Strukturgewebe, bezeichnet auch als Micronappa sowie Microsuede, zum Einsatz. Ersteres ist ein hochwertiges Material aus Microfaser, das optisch dem klassischen Nappaleder ähnelt. Micronappa ist besonders weich, langlebig und pflegeleicht. Microsuede vermeidet im Gegensatz zu Veloursleder die Bildung von Wasserrändern und ist angenehm zu tragen, dabei jedoch äußerst robust. Für die Innensohlen setzt NOAH Italian Shoes vor allem auf Kork, während die Sohlen hauptsächlich aus einer Kombination aus Naturgummi und recycelten Kunststoffen oder Naturkautschuk bestehen. Die vom Label verwendeten Klebstoffe sind wasserbasiert, giftstofffrei und enthalten ebenfalls keine tierischen Bestandteile. Der Einsatz der Klebstoffe wird zudem auf ein Minimum reduziert und, wo immer es möglich ist, durch Nähte ersetzt. Und um textilen Abfall zu reduzieren, werden die einzelnen Modelle in kleinen Auflagen produziert.

Zertifizierte, fair produzierte Schuhe mit italienischem Twist

Für die Fokussierung auf die Herstellung von Schuhen aus veganen Materialien und Recycling wurde NOAH Italian Shoes bereits von PETA und der Vegan Society ausgezeichnet, außerdem wurde die Marke mit dem Green Product Award ausgezeichnet. Einzelne Schuhmodelle haben auch den „Vegan Fashion Award“ von PETA Deutschland in den Jahren 2014 und 2015 erhalten. Zudem sind die Schuhkreationen des Labels mit dem Siegel der „Veganblume“ zertifiziert, das weltweit von der Vegan Society England vergeben wird.

Kriterien
Vegan

Siegel

peta
NOAH Italian Shoes wurde von Good on You mit „Gut“ bewertet.
good-on-you-rated