Preis
€€€
Versand nach
weltweit
Standort
Dänemark
Segmente
Damen, Herren

Umwelt

5 von 5

Mensch

4 von 5

Tier

4 von 5

Good on You Bewertung: Insgesamt „Sehr gut“

Umwelt: „Sehr gut“. Das Label ist vollständig GOTS zertifiziert. Das Unternehmen produziert lokal, um seinen CO2-Fußabdruck zu verringern. Durch di

e Verwendung von umweltfreundlichen Materialien wird die Menge an Chemikalien, Wasser und Abwasser bei der Produktion reduziert.

Mensch: „Gut“. Die letzte Produktionsphase findet in Dänemark, einem Land mit geringem Risiko für Arbeitsmissbrauch, statt. Der größte Teil der Lieferkette, einschließlich der gesamten Endphase der Produktion, kann nachgewiesen werden. Es ist unklar, ob die Zahlung von existenzsichernden Löhnen innerhalb der gesamten Lieferkette sichergestellt ist.

Tier: „Gut“. Es werden weder Echtfell, Leder, Daunen, exotische Tierhaut oder exotische Tierhaare, noch Angora verwendet. Laut Angaben wird ausschließlich „Mulesing“-freie Wolle verwendet.

Good on You Bewertung: Insgesamt „Sehr gut“

Umwelt: „Sehr gut“. Das Label ist vollständig GOTS zertifiziert. Das Unternehmen produziert lokal, um seinen CO2-Fußabdruck zu verringern. Durch die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien wird die Menge an Chemikalien, Wasser und Abwasser bei der Produktion reduziert.

Mensch: „Gut“. Die letzte Produktionsphase findet in Dänemark, einem Land mit geringem Risiko für Arbeitsmissbrauch, statt. Der größte Teil der Lieferkette, einschließlich der gesamten Endphase der Produktion, kann nachgewiesen werden. Es ist unklar, ob die Zahlung von existenzsichernden Löhnen innerhalb der gesamten Lieferkette sichergestellt ist.

Tier: „Gut“. Es werden weder Echtfell, Leder, Daunen, exotische Tierhaut oder exotische Tierhaare, noch Angora verwendet. Laut Angaben wird ausschließlich „Mulesing“-freie Wolle verwendet.

Le Pirol: Zeitlose Strickwaren aus Dänemark

Nach mehr als zehn Jahren Erfahrung in der Modebranche hat sich Designer Morten Underbjerg 2018 dazu entschlossen, ein eigenes Label zu gründen, das die eingefahren

en Strukturen der Industrie hinterfragt und auf nachhaltige Weise agiert. Um langlebige Produkte zu garantieren, setzt Le Pirol auf reduziertes, zeitloses Design und Funktionalität, sowie auf qualitativ hochwertige Materialien.

Le Pirol produziert Bestseller

Klassische, gerade Schnitte und eine weitgehend neutrale Farbpalette repräsentieren den skandinavischen „Weniger ist mehr“-Look. Hochwertige Schals und Mützen, sowie kuschlige Pullover und Strickblusen machen die Kollektionen für Damen und Herren der dänischen Marke Le Pirol aus. Dabei finden sich unifarbene Basic-Pieces mit dezenten Strickmustern genauso wie modische Kleidung mit nie aus der Mode kommenden Streifen. Schlichte Kleider aus feinem Strick oder Zip-Cardigans für Männer runden das Sortiment ab und gehören in jede Capsule Garderobe.

GOTS-Zertifizierte Baumwolle und Bio-Wolle

Le Pirol setzt auf umweltfreundliche, recycelfähige Bio-Wolle, die dem Global Organic Standard (GOTS) entspricht. Das bedeutet, dass ausschließlich umweltverträgliche Chemikalien bei der Herstellung eingesetzt werden. Auch der Baumwollanbau erfolgt nach denselben Standards: Es werden keine Pestizide eingesetzt, die Tieren, Umwelt oder der Gesundheit der BaumwollproduzentInnen schaden können. Bei der Färbung der Naturfaser werden nur GOTS-zertifizierte Färbemittel verwendet, beim Bleichen wird auf Chlor verzichtet und das Abwasser wird nach strengen Standards gereinigt, um eine möglichst umweltschonende Produktion sicherstellen zu können. Durch die umweltschonende Anpflanzung reduziert sich laut der NGO Textile Exchange der Wasserverbrauch um 68% im Vergleich zum Anbau konventioneller Baumwolle.

Skandinavische Produktion & eine transparente Lieferkette

Um den CO2-Fußabdruck zu verringern, erfolgt die Produktion der Strickwaren in Dänemark bei einem Produzenten, der seit über 70 Jahren umweltschonend und mit traditionellen Methoden arbeitet. Die Bio-Wolle bezieht das Label von einem GOTS-zertifizierten Hof in Südamerika, während die Weiterverarbeitung, wie das Kardieren, das Spinnen und Färben entsprechend der GOTS-Standards in der italienischen Stadt Verrone erfolgt. Le Pirol setzt dabei durchgehend auf existenzsichernde Löhne für die ArbeiterInnen entlang der Lieferkette und bezahlt faire Preise für die Rohstoffe. Dies kontrolliert das Label durch einen ständigen engen Kontakt zu seinen Partnern – das hilft zudem, Fehler und Überproduktion zu vermeiden und gibt Le Pirol die Möglichkeit, Lösungen zu finden, um textilen Müll zu reduzieren.

Le Pirol: Zeitlose Strickwaren aus Dänemark

Nach mehr als zehn Jahren Erfahrung in der Modebranche hat sich Designer Morten Underbjerg 2018 dazu entschlossen, ein eigenes Label zu gründen, das die eingefahrenen Strukturen der Industrie hinterfragt und auf nachhaltige Weise agiert. Um langlebige Produkte zu garantieren, setzt Le Pirol auf reduziertes, zeitloses Design und Funktionalität, sowie auf qualitativ hochwertige Materialien.

Le Pirol produziert Bestseller

Klassische, gerade Schnitte und eine weitgehend neutrale Farbpalette repräsentieren den skandinavischen „Weniger ist mehr“-Look. Hochwertige Schals und Mützen, sowie kuschlige Pullover und Strickblusen machen die Kollektionen für Damen und Herren der dänischen Marke Le Pirol aus. Dabei finden sich unifarbene Basic-Pieces mit dezenten Strickmustern genauso wie modische Kleidung mit nie aus der Mode kommenden Streifen. Schlichte Kleider aus feinem Strick oder Zip-Cardigans für Männer runden das Sortiment ab und gehören in jede Capsule Garderobe.

GOTS-Zertifizierte Baumwolle und Bio-Wolle

Le Pirol setzt auf umweltfreundliche, recycelfähige Bio-Wolle, die dem Global Organic Standard (GOTS) entspricht. Das bedeutet, dass ausschließlich umweltverträgliche Chemikalien bei der Herstellung eingesetzt werden. Auch der Baumwollanbau erfolgt nach denselben Standards: Es werden keine Pestizide eingesetzt, die Tieren, Umwelt oder der Gesundheit der BaumwollproduzentInnen schaden können. Bei der Färbung der Naturfaser werden nur GOTS-zertifizierte Färbemittel verwendet, beim Bleichen wird auf Chlor verzichtet und das Abwasser wird nach strengen Standards gereinigt, um eine möglichst umweltschonende Produktion sicherstellen zu können. Durch die umweltschonende Anpflanzung reduziert sich laut der NGO Textile Exchange der Wasserverbrauch um 68% im Vergleich zum Anbau konventioneller Baumwolle.

Skandinavische Produktion & eine transparente Lieferkette

Um den CO2-Fußabdruck zu verringern, erfolgt die Produktion der Strickwaren in Dänemark bei einem Produzenten, der seit über 70 Jahren umweltschonend und mit traditionellen Methoden arbeitet. Die Bio-Wolle bezieht das Label von einem GOTS-zertifizierten Hof in Südamerika, während die Weiterverarbeitung, wie das Kardieren, das Spinnen und Färben entsprechend der GOTS-Standards in der italienischen Stadt Verrone erfolgt. Le Pirol setzt dabei durchgehend auf existenzsichernde Löhne für die ArbeiterInnen entlang der Lieferkette und bezahlt faire Preise für die Rohstoffe. Dies kontrolliert das Label durch einen ständigen engen Kontakt zu seinen Partnern – das hilft zudem, Fehler und Überproduktion zu vermeiden und gibt Le Pirol die Möglichkeit, Lösungen zu finden, um textilen Müll zu reduzieren.

Kriterien
Organic
Umweltfreundliche Materialien

Siegel

gots
Le Pirol wurde von Good on You mit „Sehr gut“ bewertet.
good-on-you-rated