© PR

Preis
€€
Versand nach
weltweit
Standort
Deutschland
Segmente
Damen

Umwelt

5 von 5

Mensch

4 von 5

Tier

4 von 5

Good on You Bewertung: Insgesamt „Sehr gut“

Umwelt: „Sehr gut“. LDP Homemade verwendet in der Produktion einen hohen Anteil an umweltfreundlichen Materialien einschließlich Bio-Baumwolle nach

dem Global Organic Textile Standard (GOTS). Zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks wird lokal produziert. Der Einsatz umweltfreundlicher Materialien senkt den Verbrauch von Chemikalien, Wasser und Abwasser in der Produktion.

Mensch: „Gut“. Die Produkte werden im eigenen Betrieb von der Inhaberin und einem kleinen Team hergestellt. Die komplette Lieferkette ist nachvollziehbar. Es ist unklar, ob existenzsichernde Löhne gezahlt werden.

Tier: „Gut“. LDP Homemade verarbeitet keine Produkte tierischen Ursprungs, das Label weist aber nicht aus, ob es vegan ist.

Good on You Bewertung: Insgesamt „Sehr gut“

Umwelt: „Sehr gut“. LDP Homemade verwendet in der Produktion einen hohen Anteil an umweltfreundlichen Materialien einschließlich Bio-Baumwolle nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS). Zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks wird lokal produziert. Der Einsatz umweltfreundlicher Materialien senkt den Verbrauch von Chemikalien, Wasser und Abwasser in der Produktion.

Mensch: „Gut“. Die Produkte werden im eigenen Betrieb von der Inhaberin und einem kleinen Team hergestellt. Die komplette Lieferkette ist nachvollziehbar. Es ist unklar, ob existenzsichernde Löhne gezahlt werden.

Tier: „Gut“. LDP Homemade verarbeitet keine Produkte tierischen Ursprungs, das Label weist aber nicht aus, ob es vegan ist.

LDP Homemade: Handgefertigte Accessoires aus dem Schwarzwald

„Liebe deinen Planeten“, kurz LDP, lautet das Motto eines kleinen nachhaltigen Fashion-Ateliers im badischen Gernsbach. Unter der Regie von Gründer

in und Inhaberin Ina Kutschera entstehen hier in Handarbeit Mützen, Schals und Stirnbänder aus Bio-Materialien, die vornehmlich von GOTS-zertifizierten Webereien in Portugal, aber auch von Webern auf der Schwäbischen Alb bezogen werden.

Nachhaltigkeit ist Trumpf

Entstanden ist die Idee für die umweltfreundliche Manufaktur vor rund zehn Jahren. Nach der Geburt ihres ersten Kindes setzte sich Ina Kutschera intensiv mit Nachhaltigkeitsthemen auseinander und entschied sich, ihren zuvor nur hobbymäßig betriebenen Upcycling-Shop aufs nächste Level zu heben und das Label LDP Homemade zu gründen.

Nachhaltigkeit hat bei LDP Homemade in allen Bereichen oberste Priorität. Eingekauft werden nur Stoffe, Garne und Etiketten von Zulieferern, die ökologische Richtlinien und faire Arbeitsbedingungen garantieren. Beim Zuschneiden wird konsequent auf die Reduzierung von Verschnitt geachtet, produziert wird ausschließlich lokal im eigenen Betrieb, selbstverständlich mit Ökostrom und verpackt wird grundsätzlich plastikfrei in Kartons aus Recyling- oder Graspapier.

Vegane Slow Fashion in limitierten Miniserien

Gemeinsam mit ihren MitarbeiterInnen fertigt Ina Kutschera Produkte mit zeitlosem Design, die bewusst keinen modischen Trends unterworfen sind. Zur Auswahl stehen Unisex-Beanies, Dreieckstücher aus leichtem Organic Cotton Jersey und voluminöse Loop-Schals in zahlreichen Farben, die auch als Kapuze getragen werden können, sowie Headbands in verschiedenen Breiten. Zur Vermeidung von textilem Abfall werden die Headscarfs aus weichem Nickistoff so zugeschnitten, dass aus dem restlichen Stoff Haarbänder entstehen.

Konsequente Maßnahmen für einen geringen CO2-Fußausstoß

Um Emissionen so gering wie möglich zu halten, versendet LDP Homemade ausschließlich innerhalb Europas. Zur Vermeidung von Retouren bietet das Label KundInnen und InteressentInnen einen besonderen Service: Vor der Bestellung können Stoffproben geordert werden, um zu entscheiden, ob Farbe und Qualität den individuellen Vorstellungen entsprechen. 

Slow Fashion Service: Lebenslange Reparatur-Garantie

Auch wenn alle Handmade Accessoires aus dem Schwarzwald mit höchster Sorgfalt und aus hochwertigen Materialien angefertigt werden, kann es bei intensiver Nutzung passieren, dass einmal etwas kaputt geht oder nicht mehr so gut sitzt. Damit das Lieblingsteil nicht ersetzt werden muss, bietet LDP Homemade einen lebenslangen Änderungsservice.

Dem Planeten zuliebe empfiehlt Ina Kutschera ihren KundInnen, die handgefertigten Stücke achtsam zu pflegen: Nur waschen, wenn es notwendig ist und möglichst nur von Hand. Das schont nicht nur die Umwelt, auch Farbintensität und Materialstruktur bleiben länger erhalten.

LDP Homemade: Handgefertigte Accessoires aus dem Schwarzwald

„Liebe deinen Planeten“, kurz LDP, lautet das Motto eines kleinen nachhaltigen Fashion-Ateliers im badischen Gernsbach. Unter der Regie von Gründerin und Inhaberin Ina Kutschera entstehen hier in Handarbeit Mützen, Schals und Stirnbänder aus Bio-Materialien, die vornehmlich von GOTS-zertifizierten Webereien in Portugal, aber auch von Webern auf der Schwäbischen Alb bezogen werden.

Nachhaltigkeit ist Trumpf

Entstanden ist die Idee für die umweltfreundliche Manufaktur vor rund zehn Jahren. Nach der Geburt ihres ersten Kindes setzte sich Ina Kutschera intensiv mit Nachhaltigkeitsthemen auseinander und entschied sich, ihren zuvor nur hobbymäßig betriebenen Upcycling-Shop aufs nächste Level zu heben und das Label LDP Homemade zu gründen.

Nachhaltigkeit hat bei LDP Homemade in allen Bereichen oberste Priorität. Eingekauft werden nur Stoffe, Garne und Etiketten von Zulieferern, die ökologische Richtlinien und faire Arbeitsbedingungen garantieren. Beim Zuschneiden wird konsequent auf die Reduzierung von Verschnitt geachtet, produziert wird ausschließlich lokal im eigenen Betrieb, selbstverständlich mit Ökostrom und verpackt wird grundsätzlich plastikfrei in Kartons aus Recyling- oder Graspapier.

Vegane Slow Fashion in limitierten Miniserien

Gemeinsam mit ihren MitarbeiterInnen fertigt Ina Kutschera Produkte mit zeitlosem Design, die bewusst keinen modischen Trends unterworfen sind. Zur Auswahl stehen Unisex-Beanies, Dreieckstücher aus leichtem Organic Cotton Jersey und voluminöse Loop-Schals in zahlreichen Farben, die auch als Kapuze getragen werden können, sowie Headbands in verschiedenen Breiten. Zur Vermeidung von textilem Abfall werden die Headscarfs aus weichem Nickistoff so zugeschnitten, dass aus dem restlichen Stoff Haarbänder entstehen.

Konsequente Maßnahmen für einen geringen CO2-Fußausstoß

Um Emissionen so gering wie möglich zu halten, versendet LDP Homemade ausschließlich innerhalb Europas. Zur Vermeidung von Retouren bietet das Label KundInnen und InteressentInnen einen besonderen Service: Vor der Bestellung können Stoffproben geordert werden, um zu entscheiden, ob Farbe und Qualität den individuellen Vorstellungen entsprechen. 

Slow Fashion Service: Lebenslange Reparatur-Garantie

Auch wenn alle Handmade Accessoires aus dem Schwarzwald mit höchster Sorgfalt und aus hochwertigen Materialien angefertigt werden, kann es bei intensiver Nutzung passieren, dass einmal etwas kaputt geht oder nicht mehr so gut sitzt. Damit das Lieblingsteil nicht ersetzt werden muss, bietet LDP Homemade einen lebenslangen Änderungsservice.

Dem Planeten zuliebe empfiehlt Ina Kutschera ihren KundInnen, die handgefertigten Stücke achtsam zu pflegen: Nur waschen, wenn es notwendig ist und möglichst nur von Hand. Das schont nicht nur die Umwelt, auch Farbintensität und Materialstruktur bleiben länger erhalten.

Kriterien
Fairer Handel
Organic
Umweltfreundliche Materialien

Siegel

fairtrade
LDP wurde von Good on You mit „Sehr gut“ bewertet.
good-on-you-rated