LangerChenLangerChen

LangerChen

A
B
C
Rated: GutZum Shop
Preis
€€€
Versand nach
weltweit
Standort
Deutschland
Segmente
Damen, Herren

Umwelt

3 von 5

Mensch

5 von 5

Tier

4 von 5

Good on You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Sehr gut“. LangerChen verwendet einen hohen Anteil an umweltfreundlichen Materialien, darunter Bio-Baumwolle. Es gibt keine Be

lege dafür, dass konkrete Maßnahmen zur Verringerung des Energieverbrauches und der Treibhausgasemissionen ergriffen werden. Die Verwendung umweltfreundlicher Materialien reduziert die Auswirkungen auf das Klima und verringert den Einsatz von Chemikalien, Wasser und Abwasser bei der Produktion.

Mensch: „Sehr gut“. Es gibt keine Belege für einen Verhaltenskodex, aber es gibt eine formale Erklärung zu den Arbeitnehmerrechten. LangerChen stellt die Zahlung eines existenzsichernden Lohns in den meisten Bereichen der Lieferkette sicher, einschließlich der gesamten letzten Produktionsstufe. Das Unternehmen verfolgt den größten Teil seiner Lieferkette. Es besucht seine Lieferanten regelmäßig.

Tier: „Gut“. Es werden keine Pelze, Leder, Daunen, exotische Tierhäute, exotische Tierhaare oder Angora verwendet. LangerChen gibt an, dass die Wolle von Schafen bezogen wird, bei denen nicht die umstrittene Praxis des „Mulesing“ angewendet wurde.

Good on You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Sehr gut“. LangerChen verwendet einen hohen Anteil an umweltfreundlichen Materialien, darunter Bio-Baumwolle. Es gibt keine Belege dafür, dass konkrete Maßnahmen zur Verringerung des Energieverbrauches und der Treibhausgasemissionen ergriffen werden. Die Verwendung umweltfreundlicher Materialien reduziert die Auswirkungen auf das Klima und verringert den Einsatz von Chemikalien, Wasser und Abwasser bei der Produktion.

Mensch: „Sehr gut“. Es gibt keine Belege für einen Verhaltenskodex, aber es gibt eine formale Erklärung zu den Arbeitnehmerrechten. LangerChen stellt die Zahlung eines existenzsichernden Lohns in den meisten Bereichen der Lieferkette sicher, einschließlich der gesamten letzten Produktionsstufe. Das Unternehmen verfolgt den größten Teil seiner Lieferkette. Es besucht seine Lieferanten regelmäßig.

Tier: „Gut“. Es werden keine Pelze, Leder, Daunen, exotische Tierhäute, exotische Tierhaare oder Angora verwendet. LangerChen gibt an, dass die Wolle von Schafen bezogen wird, bei denen nicht die umstrittene Praxis des „Mulesing“ angewendet wurde.

Eco Outdoorwear im zeitlosen Look

Seit 2009 setzen die Designer Philipp Langer und Miranda Chen mit ihrem deutsch-chinesischen Projekt ein Zeichen: LangerChen steht für vorbildliche Produktionsbedingungen und

nicht für Massenfertigung Made in China. 2009 gründeten Chen und Langer gemeinsam die Textilmanufaktur Jiecco und vereinten so ihre Leidenschaft für Mode und die Expertise in der Stoffentwicklung. Fünf Jahre später, 2014, riefen sie das Modelabel LangerChen ins Leben, das seitdem für hochwertige, nachhaltig produzierte Jacken, Mäntel und Parkas in zeitlosen klassisch-urbanen Design steht. LangerChen setzt für seine stylischen Kreationen Bio-Baumwolle aus der Region, Bio-Wolle, Tencel, Bio-Leinen und recyceltes Polyester ein. So sollen die Ressourcen des Planeten geschont und durch nachhaltiges Handeln ein möglichst geringer ökologischer Fußabdruck hinterlassen werden.

LangerChen steht für faire Produktionsbedingungen

Neben dem Einsatz umweltschonender Rohstoffe legt die Eco-Marke großes Augenmerk auf faire Arbeitsbedingungen: Das Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern fertigt die urbanen Jacken, Mäntel, Tops und Hosen in einem eigenen Betrieb in Jiecco in China und zahlt existenzsichernde Löhne. Außerdem werden alle MitarbeiterInnen in Sachen Umweltschutz geschult. Die Fabrik ist nach dem Textilstandard GOTS zertifiziert: Vom Baumwollfeld über die Stoffproduktion bis hin zum Nähen der Kreationen sind die sozialen und ökologischen Bedingungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette kontrolliert. Die Arbeitsbedingungen in der Textilmanufaktur werden von der Business Social Compliance Initiative (BSCI) geprüft, die sich an den höchsten internationalen Standards orientiert.

Wetterfest und umweltfreundlich zugleich: Das können die Outdoor-Jacken von LangerChen

Besonders hervorzuheben ist das einzigartige Material, das für die hochwertigen Herbst- und Winterjacken des Modelabels verwendet wird. Der so genannte Tecnowalk ist wetterfest und umweltschonend hergestellt. Er besteht aus einem Softshell mit drei Lagen, die größtenteils aus Naturfasern bestehen und frei von per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) sind. Die Außenschicht des Tecnowalks besteht aus Wolle, die umweltfreundlich erhitzt wurde und dadurch wasserabweisend ist. Um die Outdoor-Bekleidung komplett winddicht und wasserfest zu machen, befindet sich unter der behandelten Wolle eine dünne Membran aus Polyurethan. Für den Tragekomfort kommt als innerste Schicht ein weiches Futter aus Bio-Baumwolle zum Einsatz. Diese liegt besonders angenehm auf der Haut. Die Kombination der verwendeten Materialien macht die Outdoor-Kleidung von LangerChen atmungsaktiv, leicht und komfortabel.

Outdoor-Kleidung mit Stil

Mit ihren Designs zeigt das Label LangerChen, dass Outdoor-Kleidung auch stilvoll und elegant sein kann. Die Eco-Fashion passt sowohl zum Business-Outfit als auch zum Freizeit-Look, dabei sind den Kombinationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Die vielfältigen Designs sorgen jeden Tag für ein abwechslungsreiches Outfit, das gute Umweltgewissen wird frei Haus mitgeliefert.

Eco Outdoorwear im zeitlosen Look

Seit 2009 setzen die Designer Philipp Langer und Miranda Chen mit ihrem deutsch-chinesischen Projekt ein Zeichen: LangerChen steht für vorbildliche Produktionsbedingungen und nicht für Massenfertigung Made in China. 2009 gründeten Chen und Langer gemeinsam die Textilmanufaktur Jiecco und vereinten so ihre Leidenschaft für Mode und die Expertise in der Stoffentwicklung. Fünf Jahre später, 2014, riefen sie das Modelabel LangerChen ins Leben, das seitdem für hochwertige, nachhaltig produzierte Jacken, Mäntel und Parkas in zeitlosen klassisch-urbanen Design steht. LangerChen setzt für seine stylischen Kreationen Bio-Baumwolle aus der Region, Bio-Wolle, Tencel, Bio-Leinen und recyceltes Polyester ein. So sollen die Ressourcen des Planeten geschont und durch nachhaltiges Handeln ein möglichst geringer ökologischer Fußabdruck hinterlassen werden.

LangerChen steht für faire Produktionsbedingungen

Neben dem Einsatz umweltschonender Rohstoffe legt die Eco-Marke großes Augenmerk auf faire Arbeitsbedingungen: Das Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern fertigt die urbanen Jacken, Mäntel, Tops und Hosen in einem eigenen Betrieb in Jiecco in China und zahlt existenzsichernde Löhne. Außerdem werden alle MitarbeiterInnen in Sachen Umweltschutz geschult. Die Fabrik ist nach dem Textilstandard GOTS zertifiziert: Vom Baumwollfeld über die Stoffproduktion bis hin zum Nähen der Kreationen sind die sozialen und ökologischen Bedingungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette kontrolliert. Die Arbeitsbedingungen in der Textilmanufaktur werden von der Business Social Compliance Initiative (BSCI) geprüft, die sich an den höchsten internationalen Standards orientiert.

Wetterfest und umweltfreundlich zugleich: Das können die Outdoor-Jacken von LangerChen

Besonders hervorzuheben ist das einzigartige Material, das für die hochwertigen Herbst- und Winterjacken des Modelabels verwendet wird. Der so genannte Tecnowalk ist wetterfest und umweltschonend hergestellt. Er besteht aus einem Softshell mit drei Lagen, die größtenteils aus Naturfasern bestehen und frei von per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) sind. Die Außenschicht des Tecnowalks besteht aus Wolle, die umweltfreundlich erhitzt wurde und dadurch wasserabweisend ist. Um die Outdoor-Bekleidung komplett winddicht und wasserfest zu machen, befindet sich unter der behandelten Wolle eine dünne Membran aus Polyurethan. Für den Tragekomfort kommt als innerste Schicht ein weiches Futter aus Bio-Baumwolle zum Einsatz. Diese liegt besonders angenehm auf der Haut. Die Kombination der verwendeten Materialien macht die Outdoor-Kleidung von LangerChen atmungsaktiv, leicht und komfortabel.

Outdoor-Kleidung mit Stil

Mit ihren Designs zeigt das Label LangerChen, dass Outdoor-Kleidung auch stilvoll und elegant sein kann. Die Eco-Fashion passt sowohl zum Business-Outfit als auch zum Freizeit-Look, dabei sind den Kombinationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Die vielfältigen Designs sorgen jeden Tag für ein abwechslungsreiches Outfit, das gute Umweltgewissen wird frei Haus mitgeliefert.

Kriterien
Organic
Umweltfreundliche Materialien

Siegel

gots
LangerChen wurde von Good on You mit „Gut“ bewertet.
good-on-you-rated