Kings of IndigoKings of Indigo

© Getty Images

Kings of Indigo

A
B
C
Rated: Sehr gutZum Shop

© Getty Images

Preis
€€
Versand nach
weltweit
Standort
Niederlande
Segmente
Damen, Herren, Kinder

Umwelt

5 von 5

Mensch

4 von 5

Tier

4 von 5

Good on You Bewertung: Insgesamt „Sehr gut“

Umwelt: „Sehr gut“. Kings of Indigo verwendet in der Produktion einen hohen Anteil umweltfreundlicher Materialien einschließlich Bio-Baumwolle nach

dem Global Organic Textile Standard (GOTS). Zudem werden recycelte Verpackungen genutzt. Kings of Indigo ermutigt VerbraucherInnen, schädliche Auswirkungen auf das Klima bei Verwendung ihrer Produkte zu verringern. Der Einsatz umweltfreundlicher Materialien reduziert den Verbrauch von Chemikalien, Wasser und Abwasser in der Produktion.

Mensch: „Gut“. Kings of Indigo hat einen Verhaltenskodex in der Lieferkette definiert, der die Kernarbeitsnormen der International Labour Organisation (ILO) abdeckt. Gesundheits- und Sicherheitsaspekte bei Zulieferbetrieben der finalen Produktionsstufe werden durch dritte, unabhängige Parteien in Form von Audits überprüft. Kings of Indigo setzt sich durch ein Projekt zur Verbesserung der Löhne in der Lieferkette ein. Der Großteil der Lieferkette ist nachvollziehbar.

Tier: „Gut“. Kings of Indigo verwendet recycelte Wolle. Es werden weder Pelze, Leder, Daunen, Angora noch Haare und Haut exotischer Tierarten verwendet.

Good on You Bewertung: Insgesamt „Sehr gut“

Umwelt: „Sehr gut“. Kings of Indigo verwendet in der Produktion einen hohen Anteil umweltfreundlicher Materialien einschließlich Bio-Baumwolle nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS). Zudem werden recycelte Verpackungen genutzt. Kings of Indigo ermutigt VerbraucherInnen, schädliche Auswirkungen auf das Klima bei Verwendung ihrer Produkte zu verringern. Der Einsatz umweltfreundlicher Materialien reduziert den Verbrauch von Chemikalien, Wasser und Abwasser in der Produktion.

Mensch: „Gut“. Kings of Indigo hat einen Verhaltenskodex in der Lieferkette definiert, der die Kernarbeitsnormen der International Labour Organisation (ILO) abdeckt. Gesundheits- und Sicherheitsaspekte bei Zulieferbetrieben der finalen Produktionsstufe werden durch dritte, unabhängige Parteien in Form von Audits überprüft. Kings of Indigo setzt sich durch ein Projekt zur Verbesserung der Löhne in der Lieferkette ein. Der Großteil der Lieferkette ist nachvollziehbar.

Tier: „Gut“. Kings of Indigo verwendet recycelte Wolle. Es werden weder Pelze, Leder, Daunen, Angora noch Haare und Haut exotischer Tierarten verwendet.

Nachhaltige Jeans aus Biobaumwolle – aus Liebe zur Umwelt

Als Tony Tonnaer 2012 Kings of Indigo gründete, hatte er ein klares Ziel: Kleidung auf umweltschonende Weise herzustellen, ohne Kompromisse bei der Qu

alität einzugehen. Stylish und lässig sollten die Pieces aus nachhaltigen Materialien sein und gleichzeitig zeitlos, damit sie nicht nur eine Saison, sondern mehrere Jahre getragen werden können. Denn auch das gehört laut dem Gründer, der zuvor mehrere Jahre die Geschicke von Kuyichi leitete, zu einem nachhaltigen Lifestyle: Weniger zu konsumieren und in qualitativ hochwertige Teile zu investieren, die uns lange begleiten.

Denim mit unverwechselbarem Charakter

Dass Kings of Indigo mit den Buchstaben K.O.I. abgekürzt wird, ist übrigens kein Zufall. Schließlich ist der Koi-Karpfen dafür bekannt, flussaufwärts gegen den Strom zu schwimmen und bei Hindernissen nicht aufzugeben. Gleichzeitig symbolisiert der Fisch Ausdauer, Langlebigkeit und Erfolg. Kein Wunder also, dass Kings of Indigo mittlerweile zu den angesagtesten Sustainable Fashion Brands gehört. Nicht nur, weil VerbraucherInnen zunehmend Wert auf nachhaltige Mode legen, sondern auch wegen der Optik der K.O.I. Denim Wear, die durch spezielle Schnitte und Färbungen oder Details wie ausgefranste Säume und aufgenähte Badges einen unverwechselbaren Style erhält. Ergänzt werden die Kollektionen für Damen, Herren und Kids mit Strickkleidung, Shirts und Sweater, Kleider, Hemden und Accessoires – selbstverständlich ebenfalls unter fairen Arbeitsbedingungen aus umweltfreundlichen und veganen Materialien wie Hanf, Recyclingwolle, Tencel™, Primaloft und Refibra produziert.

Von der Idee zur fertigen K.O.I. Jeans

Inspirieren lassen sich die Kings of Indigo-Macher von Trends in den Metropolen Japans, den USA und Europa. Spezialisierte Schnittmacher transformieren die kreativen Ideen im Amsterdamer Head Office in Schnitte, deren Passform und Tragbarkeit an Fitting Models auf Herz und Nieren geprüft wird. Schließlich soll ein echtes Lieblingsstück entstehen, das möglichst ein Leben lang getragen wird. Damit die Jeans so lange wie möglich hält, verwendet K.O.I. biologisch erzeugte sowie recycelte Baumwolle aus Indien und der Türkei, die in Italien zu Jeansstoff gewebt wird. Zuschnitt, Nähen, Waschungen und Veredelung erfolgen schließlich im tunesischen Soliman und Grombalia. Zur Reduzierung des Wasserverbrauchs kommen umweltschonendere Finishing- und Waschmethoden wie Laser, Ozon und Eisstrahlen zum Einsatz, die das sonst übliche Sandstrahlen oder toxisches Bleichen ersetzen.

Triple-R: Reuse, Repair, Recycle

Kings of Indigo ist der Auffassung, dass sich die Investition in eine gute Jeans ausumweltschonender Herstellung nicht nur aufgrund der geringeren Auswirkungen auf die Umwelt lohnt, sondern auch, dass Denim mit zunehmender Nutzung immer schöner wird. Das Label legt Jeans-Fans deshalb seine Triple-R-Philosophie ans Herz und ermutigt zur Reparatur kaputter Stellen oder zur Gestaltung ganz neuer Stücke.  Einmal im Jahr ruft K.O.I. zum „Re-Use the Blues“ Contest auf. Dabei können die Teilnehmer ihre Kreationen mit der Denim-Community teilen und diese zu eigenen Upcycling-Ideen inspirieren.

Nachhaltige Jeans aus Biobaumwolle – aus Liebe zur Umwelt

Als Tony Tonnaer 2012 Kings of Indigo gründete, hatte er ein klares Ziel: Kleidung auf umweltschonende Weise herzustellen, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Stylish und lässig sollten die Pieces aus nachhaltigen Materialien sein und gleichzeitig zeitlos, damit sie nicht nur eine Saison, sondern mehrere Jahre getragen werden können. Denn auch das gehört laut dem Gründer, der zuvor mehrere Jahre die Geschicke von Kuyichi leitete, zu einem nachhaltigen Lifestyle: Weniger zu konsumieren und in qualitativ hochwertige Teile zu investieren, die uns lange begleiten.

Denim mit unverwechselbarem Charakter

Dass Kings of Indigo mit den Buchstaben K.O.I. abgekürzt wird, ist übrigens kein Zufall. Schließlich ist der Koi-Karpfen dafür bekannt, flussaufwärts gegen den Strom zu schwimmen und bei Hindernissen nicht aufzugeben. Gleichzeitig symbolisiert der Fisch Ausdauer, Langlebigkeit und Erfolg. Kein Wunder also, dass Kings of Indigo mittlerweile zu den angesagtesten Sustainable Fashion Brands gehört. Nicht nur, weil VerbraucherInnen zunehmend Wert auf nachhaltige Mode legen, sondern auch wegen der Optik der K.O.I. Denim Wear, die durch spezielle Schnitte und Färbungen oder Details wie ausgefranste Säume und aufgenähte Badges einen unverwechselbaren Style erhält. Ergänzt werden die Kollektionen für Damen, Herren und Kids mit Strickkleidung, Shirts und Sweater, Kleider, Hemden und Accessoires – selbstverständlich ebenfalls unter fairen Arbeitsbedingungen aus umweltfreundlichen und veganen Materialien wie Hanf, Recyclingwolle, Tencel™, Primaloft und Refibra produziert.

Von der Idee zur fertigen K.O.I. Jeans

Inspirieren lassen sich die Kings of Indigo-Macher von Trends in den Metropolen Japans, den USA und Europa. Spezialisierte Schnittmacher transformieren die kreativen Ideen im Amsterdamer Head Office in Schnitte, deren Passform und Tragbarkeit an Fitting Models auf Herz und Nieren geprüft wird. Schließlich soll ein echtes Lieblingsstück entstehen, das möglichst ein Leben lang getragen wird. Damit die Jeans so lange wie möglich hält, verwendet K.O.I. biologisch erzeugte sowie recycelte Baumwolle aus Indien und der Türkei, die in Italien zu Jeansstoff gewebt wird. Zuschnitt, Nähen, Waschungen und Veredelung erfolgen schließlich im tunesischen Soliman und Grombalia. Zur Reduzierung des Wasserverbrauchs kommen umweltschonendere Finishing- und Waschmethoden wie Laser, Ozon und Eisstrahlen zum Einsatz, die das sonst übliche Sandstrahlen oder toxisches Bleichen ersetzen.

Triple-R: Reuse, Repair, Recycle

Kings of Indigo ist der Auffassung, dass sich die Investition in eine gute Jeans ausumweltschonender Herstellung nicht nur aufgrund der geringeren Auswirkungen auf die Umwelt lohnt, sondern auch, dass Denim mit zunehmender Nutzung immer schöner wird. Das Label legt Jeans-Fans deshalb seine Triple-R-Philosophie ans Herz und ermutigt zur Reparatur kaputter Stellen oder zur Gestaltung ganz neuer Stücke.  Einmal im Jahr ruft K.O.I. zum „Re-Use the Blues“ Contest auf. Dabei können die Teilnehmer ihre Kreationen mit der Denim-Community teilen und diese zu eigenen Upcycling-Ideen inspirieren.

Kriterien
Organic
Recycled/Upcycled
Umweltfreundliche Materialien

Siegel

bluesign
fairwear
gots
peta
standard100
Kings of Indigo wurde von Good on You mit „Sehr gut“ bewertet.
good-on-you-rated