Preis
€€€
Versand nach
weltweit
Standort
Australien
Segmente
Damen, Herren, Kinder

Umwelt

5 von 5

Mensch

5 von 5

Tier

5 von 5

Good On You Bewertung: Insgesamt „Sehr gut“

Umwelt: „Sehr gut”. Die Produkte sind nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert. Bhumi verwendet für das gesamte Sortiment ungif

tige Färbemittel mit geringen Auswirkungen auf die Umwelt.

Mensch: „Sehr gut“. Die Produkte sind von „Fairtrade International – Small Producers Organizations“ zertifiziert. Bhumi gewährleistet die Zahlung existenzsichernder Löhne in seiner gesamten Lieferkette. Es verfolgt seine gesamte Lieferkette.

Tier: „Sehr gut“. Das Label gibt an, dass seine gesamte Produktpalette vegan ist.

Good On You Bewertung: Insgesamt „Sehr gut“

Umwelt: „Sehr gut”. Die Produkte sind nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert. Bhumi verwendet für das gesamte Sortiment ungiftige Färbemittel mit geringen Auswirkungen auf die Umwelt.

Mensch: „Sehr gut“. Die Produkte sind von „Fairtrade International – Small Producers Organizations“ zertifiziert. Bhumi gewährleistet die Zahlung existenzsichernder Löhne in seiner gesamten Lieferkette. Es verfolgt seine gesamte Lieferkette.

Tier: „Sehr gut“. Das Label gibt an, dass seine gesamte Produktpalette vegan ist.

Bhumi: Traditionelles aus Australien

Das familiengeführte australische Textilunternehmen bedient alle Bedürfnisse rund ums Schlafen und Baden und liefert die notwendigen Accessoires dafür wie

Bettwäsche, Handtücher, Unterwäsche, Pyjamas und Co – und zwar auf hochwertigem Niveau. Bhumi beweist mit seinem Sortiment, dass sich Luxus und Nachhaltigkeit nicht ausschließen. Das transparente, ethisch geführte Unternehmen mit Firmensitz in Melbourne wurde von Vinita und Dushyant gegründet. Die beiden lernten sich vor über einem Jahrzehnt in New York kennen und sind mittlerweile nicht nur Ehefrau und Ehemann sondern auch GeschäftspartnerInnen. Vinita ist die kreative Kraft hinter Bhumi, Dshyant kümmert sich um die Finanzen. „Wir sind stolz darauf“, sagen Vinita und Dshyant, „ein zu 100 Prozent familiengeführtes Unternehmen zu sein.“

Nachhaltiger Luxus aus zertifizierten Materialien

Bhumi heißt „Mutter Erde“ und Mutter Erde will die Marke Gutes tun. Bhumi bietet deshalb Produkte an, die ohne gesundheits- und umweltschädliche Chemie, Tierleid und Ausbeutung von ArbeiterInnen auskommen. Vom Saatgut bis zum fertigen Produkt garantiert Bhumi nach eigenen Angaben eine umweltverträgliche Herstellung in der gesamten Lieferkette. Vinita, die ihren Master in „International Public Health“ machte, erlebt bei ihren Recherchen die katastrophalen Auswirkungen des konventionellen Baumwollanbaus auf die Gesundheit der ArbeiterInnen und die Umwelt aus erster Hand. Diesen Missständen wollte sie eine Marke mit bestmöglichen Umweltstandards und Respekt vor Mensch und Tier entgegenstellen. Die eleganten Pyjamas für Damen und Herren, die feine Unterwäsche und die flauschigen Handtücher sind deshalb aus Bio-Baumwolle gefertigt, die dem GOTS-Standard entspricht. Dabei legt sie Wert auf Details wie die Verwendung umweltverträglicher Färbemittel und die Qualität der Baumwollfäden. Neu ist eine Kollektion mit wunderschöner Leinenbettwäsche in warmen Erdtönen. Auch hier ist der Anspruch an Umweltverträglichkeit hoch: Bhumi verwendet biologisch angebautes Leinen aus Belgien, das mit GOTS-zertifizierten Färbemitteln behandelt wird.

Traditionelles Handwerk unter fairen Bedingungen

Beim Anbau der Bio-Baumwolle durch Fairtrade-zertifizierte Kooperativen in Indien achtet Bhumi besonders auf den Schutz der Bäuerinnen und Bauern sowie der Umwelt. So wird kein gentechnisch verändertes Saatgut eingesetzt, genauso wenig wie chemische Pflanzenschutzmittel, um die Gesundheit der LandwirtInnen und die Umwelt zu schützen. Das Unternehmen ermöglicht den Kooperativen mit der Fairtrade-Premie gemeinschaftliche Projekte zu finanzieren wie den Bau von Schulen, Kliniken oder Brunnen für sauberes Wasser. Zudem wird für die Aus- und Weiterbildung der ArbeiterInnen gesorgt. Diese erhalten auch existenzsichernde Löhne, bezahlten Urlaub, eine Krankenversicherung und vieles mehr, was zu den sozialen und wirtschaftlichen Rechten von ArbeiterInnen gehört.

Bhumi: Traditionelles aus Australien

Das familiengeführte australische Textilunternehmen bedient alle Bedürfnisse rund ums Schlafen und Baden und liefert die notwendigen Accessoires dafür wie Bettwäsche, Handtücher, Unterwäsche, Pyjamas und Co – und zwar auf hochwertigem Niveau. Bhumi beweist mit seinem Sortiment, dass sich Luxus und Nachhaltigkeit nicht ausschließen. Das transparente, ethisch geführte Unternehmen mit Firmensitz in Melbourne wurde von Vinita und Dushyant gegründet. Die beiden lernten sich vor über einem Jahrzehnt in New York kennen und sind mittlerweile nicht nur Ehefrau und Ehemann sondern auch GeschäftspartnerInnen. Vinita ist die kreative Kraft hinter Bhumi, Dshyant kümmert sich um die Finanzen. „Wir sind stolz darauf“, sagen Vinita und Dshyant, „ein zu 100 Prozent familiengeführtes Unternehmen zu sein.“

Nachhaltiger Luxus aus zertifizierten Materialien

Bhumi heißt „Mutter Erde“ und Mutter Erde will die Marke Gutes tun. Bhumi bietet deshalb Produkte an, die ohne gesundheits- und umweltschädliche Chemie, Tierleid und Ausbeutung von ArbeiterInnen auskommen. Vom Saatgut bis zum fertigen Produkt garantiert Bhumi nach eigenen Angaben eine umweltverträgliche Herstellung in der gesamten Lieferkette. Vinita, die ihren Master in „International Public Health“ machte, erlebt bei ihren Recherchen die katastrophalen Auswirkungen des konventionellen Baumwollanbaus auf die Gesundheit der ArbeiterInnen und die Umwelt aus erster Hand. Diesen Missständen wollte sie eine Marke mit bestmöglichen Umweltstandards und Respekt vor Mensch und Tier entgegenstellen. Die eleganten Pyjamas für Damen und Herren, die feine Unterwäsche und die flauschigen Handtücher sind deshalb aus Bio-Baumwolle gefertigt, die dem GOTS-Standard entspricht. Dabei legt sie Wert auf Details wie die Verwendung umweltverträglicher Färbemittel und die Qualität der Baumwollfäden. Neu ist eine Kollektion mit wunderschöner Leinenbettwäsche in warmen Erdtönen. Auch hier ist der Anspruch an Umweltverträglichkeit hoch: Bhumi verwendet biologisch angebautes Leinen aus Belgien, das mit GOTS-zertifizierten Färbemitteln behandelt wird.

Traditionelles Handwerk unter fairen Bedingungen

Beim Anbau der Bio-Baumwolle durch Fairtrade-zertifizierte Kooperativen in Indien achtet Bhumi besonders auf den Schutz der Bäuerinnen und Bauern sowie der Umwelt. So wird kein gentechnisch verändertes Saatgut eingesetzt, genauso wenig wie chemische Pflanzenschutzmittel, um die Gesundheit der LandwirtInnen und die Umwelt zu schützen. Das Unternehmen ermöglicht den Kooperativen mit der Fairtrade-Premie gemeinschaftliche Projekte zu finanzieren wie den Bau von Schulen, Kliniken oder Brunnen für sauberes Wasser. Zudem wird für die Aus- und Weiterbildung der ArbeiterInnen gesorgt. Diese erhalten auch existenzsichernde Löhne, bezahlten Urlaub, eine Krankenversicherung und vieles mehr, was zu den sozialen und wirtschaftlichen Rechten von ArbeiterInnen gehört.

Kriterien
Fairer Handel
Organic
Umweltfreundliche Materialien
Vegan

Siegel

fairtrade
gots
Bhumi wurde von Good on You mit „Sehr gut“ bewertet.
good-on-you-rated