Barta JeansBarta Jeans

© PR

Barta Jeans

A
B
C
Rated: GutZum Shop

© PR

Preis
€€
Versand nach
weltweit
Standort
Deutschland
Segmente
Damen, Herren

Umwelt

4 von 5

Mensch

3 von 5

Tier

4 von 5

Good on You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Gut“. Es wird ein hoher Anteil umweltfreundlicher Materialien verwendet, einschließlich GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle. Es gibt keine Hinwei

se darauf, dass Textilabfälle bei der Herstellung der Produkte reduziert werden. Die Verwendung umweltfreundlicher Materialien begrenzt allerdings die Menge an Chemikalien, Wasser und Abwasser, die bei der Produktion anfällt.

Mensch: „Ein guter Start“. Es gibt keine Nachweise für einen Verhaltenskodex. Es werden Waren aus Ländern mit hohem Risiko für Arbeitsmissbrauch bezogen. Die gesamte Lieferkette wird nachverfolgt, allerdings ist unklar, ob die Zahlung existenzsichernder Löhne innerhalb der Lieferkette sichergestellt wird.

Tier: „Gut“. Es werden keine tierischen Produkte verwendet, es wird jedoch nicht angegeben, dass die Marke vegan ist.

Good on You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Gut“. Es wird ein hoher Anteil umweltfreundlicher Materialien verwendet, einschließlich GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle. Es gibt keine Hinweise darauf, dass Textilabfälle bei der Herstellung der Produkte reduziert werden. Die Verwendung umweltfreundlicher Materialien begrenzt allerdings die Menge an Chemikalien, Wasser und Abwasser, die bei der Produktion anfällt.

Mensch: „Ein guter Start“. Es gibt keine Nachweise für einen Verhaltenskodex. Es werden Waren aus Ländern mit hohem Risiko für Arbeitsmissbrauch bezogen. Die gesamte Lieferkette wird nachverfolgt, allerdings ist unklar, ob die Zahlung existenzsichernder Löhne innerhalb der Lieferkette sichergestellt wird.

Tier: „Gut“. Es werden keine tierischen Produkte verwendet, es wird jedoch nicht angegeben, dass die Marke vegan ist.

Barta Jeans: Das macht das Label aus

Gegründet 2018 in Düsseldorf von Barbaros Durmaz und Tamer Akdogan, legt das Label Barta Jeans Wert auf eine transparente und faire Textilproduktion. Mit GOTS- und OCS-Zer

tifizierungen steht die Marke für Produkte, die – vom Anbau der Bio-Baumwolle, dem Einsatz anderer umweltfreundlicher Materialien bis hin zum fertigen Bekleidungsstück – möglichst wenig belastend für Natur, Mensch und Tier hergestellt werden.

Produktion und Materialien

Die in Düsseldorf ansässige Marke Barta Jeans bietet eine komplette Kollektion an umweltfreundlicher Denim- und Freizeitkleidung. Die in der firmeneigenen Fabrik in der Türkei hergestellten Jeans bestehen aus Bio-Baumwolle, Hanf und recycelten Fasern. Bei T-Shirts, Hemden und Damenblusen kommt TENCEL ™ zum Einsatz. Wann immer möglich, setzt die Marke recyceltes Papier für die Verpackung ein und genäht wird mit Garnen aus Bio-Baumwolle. Der gesamte Produktionsprozess findet bei Barta Jeans vertikal statt: Das Label kontrolliert die Liefer- und Produktionskette und stellt dabei sicher, dass seine Nachhaltigkeitsansprüche erfüllt werden. Auch bei der Materialherstellung wird darauf geachtet, dass möglichst umweltschonend gehandelt wird. So verzichtet Barta Jeans beim Anbau der Bio-Baumwolle unter anderem auf Pestizide, Insektizide und Dünger. Nickel oder Tierprodukte kommen in Kleidungsstücken von Barta Jeans nicht vor. Die eingesetzten Materialien sind unter anderem GOTS- und OCS-zertifiziert, entsprechen dem Oeko-Tex® Standard 100 und sind vegan.

Design und Schnitte

Die Jeans von Barta Jeans begeistern mit einem modischen und zeitgemäßen Design, aktuell angesagten Waschungen, Farben und moderne Schnitte wie Bootcut, High Waist oder Straight Leg. Ergänzt wird das Sortiment der Denims um Freizeitmode mit etwa Twill Shorts für Herren sowie zeitlosen Kleidern in zarten Pastelltönen und Blusen für Damen. Die T-Shirts, Shorts, Kleider und Hemden – in der Damenkollektion teils mit hübschen Rüschendetails – sind aus TENCEL ™ Lyocell gefertigt.  Für die Verpackung verwendet Barta Jeans zum größten Teil recyceltes Papier.

Barta RE: Der Weg in die Kreislaufwirtschaft

Rethink – Reuse – Recycle – nach diesem Prinzip handelt das Label mit seiner „Barta RE“-Initiative, um eine Alternative zur Wegwerfgesellschaft darzustellen. Die Textilabfällen werden recycelt und zu Körben, coolen Kissenhüllen und Schlüsselanhängern verarbeitet.

Soziales Engagement: Die Barta Community

Barta Jeans möchte mit seiner Community etwas zurückgeben: Mit nachhaltigen Engagements wie das Pflanzen von Bäumen oder der Investition in die Schulbildung von Kindern, handelt das Label nach dem Motto „nehmen und zurückgeben“. Um faire Arbeitsbedingungen für seine ArbeiterInnen in der firmeneigenen Produktionsstätte in Izmir in der Türkei bieten zu können, folgt  Barta Jeans den Kernarbeitsnormen der ILO. Besonders unterstützt werden aber Frauen, um ihnen finanzielle Unabhängigkeit zu ermöglichen und soziale Sicherheit zu bieten. Außerdem werden die ArbeiterInnen jeden Tag mit einem firmeneigenen Bus von Zuhause abgeholt und abends wieder zurückgebracht. Auch versorgt das Label seine ArbeiterInnen durch die In-House-Küche täglich mit einer frisch zubereiteten Bio-Mahlzeit.

Barta Jeans: Das macht das Label aus

Gegründet 2018 in Düsseldorf von Barbaros Durmaz und Tamer Akdogan, legt das Label Barta Jeans Wert auf eine transparente und faire Textilproduktion. Mit GOTS- und OCS-Zertifizierungen steht die Marke für Produkte, die – vom Anbau der Bio-Baumwolle, dem Einsatz anderer umweltfreundlicher Materialien bis hin zum fertigen Bekleidungsstück – möglichst wenig belastend für Natur, Mensch und Tier hergestellt werden.

Produktion und Materialien

Die in Düsseldorf ansässige Marke Barta Jeans bietet eine komplette Kollektion an umweltfreundlicher Denim- und Freizeitkleidung. Die in der firmeneigenen Fabrik in der Türkei hergestellten Jeans bestehen aus Bio-Baumwolle, Hanf und recycelten Fasern. Bei T-Shirts, Hemden und Damenblusen kommt TENCEL ™ zum Einsatz. Wann immer möglich, setzt die Marke recyceltes Papier für die Verpackung ein und genäht wird mit Garnen aus Bio-Baumwolle. Der gesamte Produktionsprozess findet bei Barta Jeans vertikal statt: Das Label kontrolliert die Liefer- und Produktionskette und stellt dabei sicher, dass seine Nachhaltigkeitsansprüche erfüllt werden. Auch bei der Materialherstellung wird darauf geachtet, dass möglichst umweltschonend gehandelt wird. So verzichtet Barta Jeans beim Anbau der Bio-Baumwolle unter anderem auf Pestizide, Insektizide und Dünger. Nickel oder Tierprodukte kommen in Kleidungsstücken von Barta Jeans nicht vor. Die eingesetzten Materialien sind unter anderem GOTS- und OCS-zertifiziert, entsprechen dem Oeko-Tex® Standard 100 und sind vegan.

Design und Schnitte

Die Jeans von Barta Jeans begeistern mit einem modischen und zeitgemäßen Design, aktuell angesagten Waschungen, Farben und moderne Schnitte wie Bootcut, High Waist oder Straight Leg. Ergänzt wird das Sortiment der Denims um Freizeitmode mit etwa Twill Shorts für Herren sowie zeitlosen Kleidern in zarten Pastelltönen und Blusen für Damen. Die T-Shirts, Shorts, Kleider und Hemden – in der Damenkollektion teils mit hübschen Rüschendetails – sind aus TENCEL ™ Lyocell gefertigt.  Für die Verpackung verwendet Barta Jeans zum größten Teil recyceltes Papier.

Barta RE: Der Weg in die Kreislaufwirtschaft

Rethink – Reuse – Recycle – nach diesem Prinzip handelt das Label mit seiner „Barta RE“-Initiative, um eine Alternative zur Wegwerfgesellschaft darzustellen. Die Textilabfällen werden recycelt und zu Körben, coolen Kissenhüllen und Schlüsselanhängern verarbeitet.

Soziales Engagement: Die Barta Community

Barta Jeans möchte mit seiner Community etwas zurückgeben: Mit nachhaltigen Engagements wie das Pflanzen von Bäumen oder der Investition in die Schulbildung von Kindern, handelt das Label nach dem Motto „nehmen und zurückgeben“. Um faire Arbeitsbedingungen für seine ArbeiterInnen in der firmeneigenen Produktionsstätte in Izmir in der Türkei bieten zu können, folgt  Barta Jeans den Kernarbeitsnormen der ILO. Besonders unterstützt werden aber Frauen, um ihnen finanzielle Unabhängigkeit zu ermöglichen und soziale Sicherheit zu bieten. Außerdem werden die ArbeiterInnen jeden Tag mit einem firmeneigenen Bus von Zuhause abgeholt und abends wieder zurückgebracht. Auch versorgt das Label seine ArbeiterInnen durch die In-House-Küche täglich mit einer frisch zubereiteten Bio-Mahlzeit.

Kriterien
Organic
Umweltfreundliche Materialien

Siegel

gots
Barta Jeans wurde von Good on You mit „Gut“ bewertet.
good-on-you-rated