allSistersallSisters

© Getty Images

allSisters

A
B
C
Rated: Sehr gutZum Shop

© Getty Images

Preis
€€
Versand nach
weltweit
Standort
Spanien
Segmente
Damen

Umwelt

5 von 5

Mensch

4 von 5

Tier

N/A

Good on You Bewertung: Insgesamt „Sehr gut“

Umwelt: „Sehr gut“. Die Produkte sind nach dem OEKO-TEX Standard 100 zertifiziert.  allSisters verwendet in der Produktion einen h

ohen Anteil umweltfreundlicher Materialien einschließlich recycelter Materialien. Zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks wird lokal produziert.

Mensch: „Gut“. Die finale Produktionsstufe erfolgt in Portugal, einem Land mit mittlerem Risiko für den Missbrauch von Arbeitsrechten. Die komplett Lieferkette ist nachvollziehbar. Es ist unklar, ob die Zahlung existenzsichernder Löhne in der Lieferkette sichergestellt ist.

Die Marke stellt Produkte her, die prinzipiell frei von tierischen Materialien sind. Deshalb erfolgt kein Rating zu den Auswirkungen auf das Tierwohl. Das Gesamtrating ergibt sich lediglich aus dem Score für Umwelt und Arbeit.

Good on You Bewertung: Insgesamt „Sehr gut“

Umwelt: „Sehr gut“. Die Produkte sind nach dem OEKO-TEX Standard 100 zertifiziert.  allSisters verwendet in der Produktion einen hohen Anteil umweltfreundlicher Materialien einschließlich recycelter Materialien. Zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks wird lokal produziert.

Mensch: „Gut“. Die finale Produktionsstufe erfolgt in Portugal, einem Land mit mittlerem Risiko für den Missbrauch von Arbeitsrechten. Die komplett Lieferkette ist nachvollziehbar. Es ist unklar, ob die Zahlung existenzsichernder Löhne in der Lieferkette sichergestellt ist.

Die Marke stellt Produkte her, die prinzipiell frei von tierischen Materialien sind. Deshalb erfolgt kein Rating zu den Auswirkungen auf das Tierwohl. Das Gesamtrating ergibt sich lediglich aus dem Score für Umwelt und Arbeit.

Umweltfreundliche Swimwear mit Hollywood-Glamour

Kaum waren sie auf dem Markt, wurden sie schon an Fashion-Ikonen wie Monica Bellucci, Bar Rafaeli und Toni Garn für die Titelseiten internatio

naler Hochglanz-Magazine abgelichtet: Die aufregenden Badeanzüge und Bikinis von allSisters feiern die Weiblichkeit und dürften endgültig mit dem Vorurteil aufgeräumt haben, dass nachhaltige Mode nicht auch raffiniert und sexy aussehen kann.

Aus Respekt zur Umwelt und Liebe zu Fashion

Als die beiden Schwestern Patricia Caballero und Alba Bisbal aus Barcelona 2015 ihr Label allSisters gründeten, hatten sie eine klare Vision: Sie wollten Bademode kreieren, die es Frauen ermöglicht, sich sowohl im wie außerhalb des Wassers selbstbewusst und unbeschwert zu bewegen und gleichzeitig verantwortungsbewusst handeln – aus enger Verbundenheit zum Meer und der Wassersportkultur.

Figurbetonte Bikinis und Badeanzüge mit aufregenden Cut-outs

Inspiriert von den sportlich-eleganten Onepieces der Achtziger und Neunziger Jahre entsteht in Zusammenarbeit mit einer freien Modedesignerin Bademode für aktive, sportliche Frauen, die die weibliche Silhouette unterstreicht und ihren Trägerinnen Selbstvertrauen und Power verleihen soll. Markenzeichen des Labels sind sexy Cut-outs und asymmetrische Schnitte, die die Taille betonen und den Rückenbereich in Szene setzen. Bevorzugte Farben von allSisters sind Schwarz und Weiß, mittlerweile bringt das Label auch einfarbige Designs in typisch mediterranen Erdtönen auf den Markt. Komplettiert wird das Sortiment mit funktionalen Jumpsuits, Leggings, Radlerhosen und Tops fürs Workout am Strand und im Studio.

Upcycling mit sexy Attitude

Alle Teile der Sports- und Swimwear-Kollektionen werden aus 78% recyceltem Polyamid und 22% Elastan gefertigt. Das Gewebe Econyl wird in Italien komplett aus regenerierten Polyamidfasern aus Nylonabfällen und den Restmaterialien lokaler Fabriken hergestellt. Alle Materialien sind auf schädliche Substanzen getestet und nach dem Oeko-Tex-Standard 100 sowie dem GRS Global Recycle Standard zertifiziert. Weichheit und Leichtigkeit der Stoffe sorgen für einen angenehmen Tragekomfort, gleichzeitig zeichnen sich die Recycling Stoffe durch hohe Funktionalität und Haltbarkeit aus.

Handgefertigt in Portugal

Zur Sicherstellung der ethischen Grundsätze des Unternehmens erfolgt die finale Fertigung der Bikinis, Badeanzüge und Sportswear in Portugal. Aufgrund der Produktion in lokalen Betrieben und der Verwendung hochwertiger Recyling-Materialien ist die allSisters Bademode etwas teurer. Dank der zeitlosen Schnitte und Farben sowie der langlebigen Qualität können die Modelle weitaus länger als nur eine Saison getragen werden.

Umweltfreundliche Swimwear mit Hollywood-Glamour

Kaum waren sie auf dem Markt, wurden sie schon an Fashion-Ikonen wie Monica Bellucci, Bar Rafaeli und Toni Garn für die Titelseiten internationaler Hochglanz-Magazine abgelichtet: Die aufregenden Badeanzüge und Bikinis von allSisters feiern die Weiblichkeit und dürften endgültig mit dem Vorurteil aufgeräumt haben, dass nachhaltige Mode nicht auch raffiniert und sexy aussehen kann.

Aus Respekt zur Umwelt und Liebe zu Fashion

Als die beiden Schwestern Patricia Caballero und Alba Bisbal aus Barcelona 2015 ihr Label allSisters gründeten, hatten sie eine klare Vision: Sie wollten Bademode kreieren, die es Frauen ermöglicht, sich sowohl im wie außerhalb des Wassers selbstbewusst und unbeschwert zu bewegen und gleichzeitig verantwortungsbewusst handeln – aus enger Verbundenheit zum Meer und der Wassersportkultur.

Figurbetonte Bikinis und Badeanzüge mit aufregenden Cut-outs

Inspiriert von den sportlich-eleganten Onepieces der Achtziger und Neunziger Jahre entsteht in Zusammenarbeit mit einer freien Modedesignerin Bademode für aktive, sportliche Frauen, die die weibliche Silhouette unterstreicht und ihren Trägerinnen Selbstvertrauen und Power verleihen soll. Markenzeichen des Labels sind sexy Cut-outs und asymmetrische Schnitte, die die Taille betonen und den Rückenbereich in Szene setzen. Bevorzugte Farben von allSisters sind Schwarz und Weiß, mittlerweile bringt das Label auch einfarbige Designs in typisch mediterranen Erdtönen auf den Markt. Komplettiert wird das Sortiment mit funktionalen Jumpsuits, Leggings, Radlerhosen und Tops fürs Workout am Strand und im Studio.

Upcycling mit sexy Attitude

Alle Teile der Sports- und Swimwear-Kollektionen werden aus 78% recyceltem Polyamid und 22% Elastan gefertigt. Das Gewebe Econyl wird in Italien komplett aus regenerierten Polyamidfasern aus Nylonabfällen und den Restmaterialien lokaler Fabriken hergestellt. Alle Materialien sind auf schädliche Substanzen getestet und nach dem Oeko-Tex-Standard 100 sowie dem GRS Global Recycle Standard zertifiziert. Weichheit und Leichtigkeit der Stoffe sorgen für einen angenehmen Tragekomfort, gleichzeitig zeichnen sich die Recycling Stoffe durch hohe Funktionalität und Haltbarkeit aus.

Handgefertigt in Portugal

Zur Sicherstellung der ethischen Grundsätze des Unternehmens erfolgt die finale Fertigung der Bikinis, Badeanzüge und Sportswear in Portugal. Aufgrund der Produktion in lokalen Betrieben und der Verwendung hochwertiger Recyling-Materialien ist die allSisters Bademode etwas teurer. Dank der zeitlosen Schnitte und Farben sowie der langlebigen Qualität können die Modelle weitaus länger als nur eine Saison getragen werden.

Kriterien
Recycled/Upcycled
Vegan
allSisters wurde von Good on You mit „Sehr gut“ bewertet.
good-on-you-rated