Deine erste Adresse für nachhaltige Mode & Lifestyle
close
frau06_mobil

Olistic the Label

A
B
C
Rated: GutZum Shop

Preis
€€€€
Versand nach
weltweit
Standort
Frankreich
Segmente
Damen

Umwelt

4 von 5

Mensch

4 von 5

Tier

3 von 5

Good On You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Gut“. Olistic the Label verwendet einen mittleren Anteil an umweltfreundlichen Materialien, einschließlich upcy

celter Materialien. Das Label produziert lokal, um den CO2-Fußabdruck zu minimieren und verwendet kompostierbare Verpackung. Olistic the Label stellt eine begrenzte Auflage her, um Textilabfälle zu reduzieren.

Mensch: „Gut“. Die letzte Produktionsphase findet in der Europäischen Union statt, einer Region mit niedrigem bis mittlerem Risiko für Arbeitsmissbrauch. Das Label verfolgt den größten Teil der Lieferkette und besucht die Lieferanten regelmäßig. Es ist unklar, ob das Unternehmen die Zahlung von existenzsichernden Löhnen sicherstellt.

Tier: „Ein guter Start“. Olistic the Label verwendet keinen Pelz, Daunen, exotische Tierhäute, exotische Tierhaare oder Angora. Es verwendet Wolle sowie recyceltes Leder.

Good On You Bewertung: Insgesamt „Gut“

Umwelt: „Gut“. Olistic the Label verwendet einen mittleren Anteil an umweltfreundlichen Materialien, einschließlich upcycelter Materialien. Das Label produziert lokal, um den CO2-Fußabdruck zu minimieren und verwendet kompostierbare Verpackung. Olistic the Label stellt eine begrenzte Auflage her, um Textilabfälle zu reduzieren.

Mensch: „Gut“. Die letzte Produktionsphase findet in der Europäischen Union statt, einer Region mit niedrigem bis mittlerem Risiko für Arbeitsmissbrauch. Das Label verfolgt den größten Teil der Lieferkette und besucht die Lieferanten regelmäßig. Es ist unklar, ob das Unternehmen die Zahlung von existenzsichernden Löhnen sicherstellt.

Tier: „Ein guter Start“. Olistic the Label verwendet keinen Pelz, Daunen, exotische Tierhäute, exotische Tierhaare oder Angora. Es verwendet Wolle sowie recyceltes Leder.

Olistic the Label: Umweltfreundliche Fashion mit romantischer Silhouette

Die im Jahr 2019 gegründete Brand Olistic the Label steht für umweltfreundliche und luxuriöse Mode, die die Umwelt und jeden Einzelnen

respektiert. Die junge und engagierte Designerin Camille Jaillant, die hinter den schönen und vielseitigen Kollektionen des Labels steht, bekleidete nach ihrem Mode- und Luxusstudium verschiedene Marketing- und Produktionspositionen bei Chloé, Louis Vuitton, Prada und Isabel Marant. Um mehr über die Auswirkungen der Modebranche zu erfahren, reiste sie nach Asien und entdeckte in Indien alte und natürliche Techniken wie die Friedensseide wieder.

Aus Textilabfällen Neues für morgen schaffen

Olistic the Label wurde von Beginn an auf starken Werten wie Wohltätigkeit und Transparenz aufgebaut und unterstützt die existenzsichernde Entlohnung von Frauen aus Indien. Das Sortiment wird aus umweltverträglichen Stoffen, upcycled Leder und aus GOTS- sowie PEFC-zertifizierten biologisch abbaubaren Fasern wie Lyocell™, oder handgefertigter Wolle kreiert und selbst die Verpackung ist kompostierbar. Auf exotische Tierhäute, Tierhaare, Pelz, Daunen oder Angora wird gänzlich verzichtet.

Camille lässt sich beim Design vor allem von den vier Elementen inspirieren: Hierbei entstehen luftige und reine Silhouetten in unterschiedlichen Naturtönen wie Ecru, Taupe und Blau. Für maximale Bewegungsfreiheit sind die Hosen, Kleider, Röcke und Tops mit Bohemian-Twist dabei immer bequem und weit geschnitten, ohne dabei an Eleganz zu verlieren.

Mensch und Planet als eine Einheit

Seinen Namen verdankt das Label dem Adjektiv „holistique“, das bedeutet, dass Mensch und Erde ein Ganzes sind. Der Slow-Fashion-Ansatz sowie ein Lifestyle in Passion und Respekt vor Lebewesen steht dabei jederzeit im Vordergrund.

Olistic the Label: Umweltfreundliche Fashion mit romantischer Silhouette

Die im Jahr 2019 gegründete Brand Olistic the Label steht für umweltfreundliche und luxuriöse Mode, die die Umwelt und jeden Einzelnen respektiert. Die junge und engagierte Designerin Camille Jaillant, die hinter den schönen und vielseitigen Kollektionen des Labels steht, bekleidete nach ihrem Mode- und Luxusstudium verschiedene Marketing- und Produktionspositionen bei Chloé, Louis Vuitton, Prada und Isabel Marant. Um mehr über die Auswirkungen der Modebranche zu erfahren, reiste sie nach Asien und entdeckte in Indien alte und natürliche Techniken wie die Friedensseide wieder.

Aus Textilabfällen Neues für morgen schaffen

Olistic the Label wurde von Beginn an auf starken Werten wie Wohltätigkeit und Transparenz aufgebaut und unterstützt die existenzsichernde Entlohnung von Frauen aus Indien. Das Sortiment wird aus umweltverträglichen Stoffen, upcycled Leder und aus GOTS- sowie PEFC-zertifizierten biologisch abbaubaren Fasern wie Lyocell™, oder handgefertigter Wolle kreiert und selbst die Verpackung ist kompostierbar. Auf exotische Tierhäute, Tierhaare, Pelz, Daunen oder Angora wird gänzlich verzichtet.

Camille lässt sich beim Design vor allem von den vier Elementen inspirieren: Hierbei entstehen luftige und reine Silhouetten in unterschiedlichen Naturtönen wie Ecru, Taupe und Blau. Für maximale Bewegungsfreiheit sind die Hosen, Kleider, Röcke und Tops mit Bohemian-Twist dabei immer bequem und weit geschnitten, ohne dabei an Eleganz zu verlieren.

Mensch und Planet als eine Einheit

Seinen Namen verdankt das Label dem Adjektiv „holistique“, das bedeutet, dass Mensch und Erde ein Ganzes sind. Der Slow-Fashion-Ansatz sowie ein Lifestyle in Passion und Respekt vor Lebewesen steht dabei jederzeit im Vordergrund.

Kriterien
OrganicOrganic
Umweltfreundliche MaterialienUmweltfreundliche Materialien

Siegel

gots
Olistic the Label wurde von Good on You mit „Gut“ bewertet.
good-on-you-rated
go to top