Preis
€€
Versand nach
weltweit
Standort
Finnland
Segmente
Herren, Kinder

Umwelt

3 von 5

Mensch

4 von 5

Tier

4 von 5

Good on You Bewertung: Insgesamt „Gut”

Umwelt: Ein guter Start”. Gugguu verwendet einen mittleren Anteil an umweltfreundlichen Materialien, einschließlich Bio-Bau

mwolle. Es gibt keine Belege dafür, dass das Label bei der Herstellung seiner Produkte den Textilabfall minimiert und Initiativen zur Wassereinsparung umsetzt. Das Unternehmen produziert lokal, um seinen CO2-Fußabdruck zu reduzieren. 

Mensch: Gut”. Die letzte Phase der Produktion findet in der Europäischen Union statt, einer Region mit niedrigem/mittlerem Risiko für Arbeitsmissbrauch. Es gibt keine Belege für einen Verhaltenskodex, aber es gibt eine formelle Erklärung zu den Arbeitnehmerrechten. Gugguu verfolgt den größten Teil seiner Lieferkette und besucht seine Zulieferer regelmäßig. Es ist unklar, ob das Label die Zahlung eines existenzsichernden Lohns in seiner Lieferkette sicherstellt. 

Tier: Gut”. Gugguu verwendet keine Pelze, Leder, Daunen, exotische Tierhäute, exotische Tierhaare oder Angora. Das Label gibt an “Mulesing”-freie Wolle zu verwenden.

Good on You Bewertung: Insgesamt „Gut”

Umwelt: Ein guter Start”. Gugguu verwendet einen mittleren Anteil an umweltfreundlichen Materialien, einschließlich Bio-Baumwolle. Es gibt keine Belege dafür, dass das Label bei der Herstellung seiner Produkte den Textilabfall minimiert und Initiativen zur Wassereinsparung umsetzt. Das Unternehmen produziert lokal, um seinen CO2-Fußabdruck zu reduzieren. 

Mensch: Gut”. Die letzte Phase der Produktion findet in der Europäischen Union statt, einer Region mit niedrigem/mittlerem Risiko für Arbeitsmissbrauch. Es gibt keine Belege für einen Verhaltenskodex, aber es gibt eine formelle Erklärung zu den Arbeitnehmerrechten. Gugguu verfolgt den größten Teil seiner Lieferkette und besucht seine Zulieferer regelmäßig. Es ist unklar, ob das Label die Zahlung eines existenzsichernden Lohns in seiner Lieferkette sicherstellt. 

Tier: Gut”. Gugguu verwendet keine Pelze, Leder, Daunen, exotische Tierhäute, exotische Tierhaare oder Angora. Das Label gibt an “Mulesing”-freie Wolle zu verwenden.

Gugguu: Umweltfreundliche Kindermode aus Finnland

Geht’s dir auch manchmal so, dass du Kleidung für dein Kind suchst, es aber nichts gibt, was hochwertig und strapazierfähig ist und gleichzeitig noch gut auss

ieht? So zumindest ging es zwei Schwestern aus Finnland, die ständig Mühe hatten für ihre drei Kids passende Outfits zu finden. Kurzentschlossen begannen sie selbst, Kinderkleidung zu entwerfen und gründeten 2012 das Unternehmen Gugguu.

Woher kommt der Name Gugguu?

Einen guten Blick für Farben und Formen hatten Miia und Anne sich bereits im elterlichen Blumenladen erworben, als sie noch während ihrer Studienzeit anfingen, erste Designs für Kinderkleidung zu entwickeln. Dabei waren sich die Schwestern von Anfang an einig, dass die zeitlosen, farbenfrohen Styles bequem zu tragen und zudem umweltschonend und fair produziert werden sollten.

Viel länger als die Konzeptentwicklung dauerte die Namensfindung für die Kindermodemarke. Keine der vielen Ideen schien passend, bis schließlich dem jüngsten Familienmitglied das entscheidende Zauberwort über die Lippen kam: Beim beliebten Guck-Guck-Spiel mit seiner Mama krähte der Einjährige begeistert „Gugguu“ – und endlich war der Name da.

Nordisches Design für Kids von 0 bis 12 Jahren

Im Mittelpunkt der zwei Kollektionen, die jedes Jahr auf den Markt gebracht werden, steht schlichte, hochwertige Kinderkleidung in den Größen 80 bis 152, eine kleine Auswahl ist auch in Babygrößen erhältlich. Neben Oberbekleidung bietet Gugguu Accessoires wie Mützen, Sonnenhüte und Haarschmuck für kleine Mädchen sowie Badekleidung und Bettwäsche an. Jedes Produkt wird vorab von Kindern verschiedener Altersstufen auf Tragekomfort, Passform und Praxistauglichkeit getestet.

Faire Produktion in Europa

Besonderen Wert bei Materialauswahl und Verarbeitung legen Miaa und Anne darauf, dass langlebige Kleidung produziert wird, die nicht nur von einem Kind getragen wird, sondern gut auch an jüngere Geschwister weitergegeben werden kann, ohne dabei an Aussehen und Qualität einzubüßen.

Die Wirkwaren für Gugguu stammen aus Finnland, alle weiteren Stoffe werden in Estland hergestellt. Die eingesetzten Naturfasern entsprechen dem STANDARD 100 by OEKO-TEX®, die Bio-Baumwolle ist GOTS-zertifiziert. Die Bio-Merinowolle kommt aus Neuseeland von Schafen, an denen nicht die umstrittene Praxis des „Mulesing“ ausgeübt wird.

Gefertigt wird die Kinderkleidung in zwei sorgfältig ausgewählten Nähfabriken in Europa, die laut Gugguu geregelte Arbeitszeiten und faire Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten garantieren. Um jederzeit beste Qualität anbieten zu können, steht Gugguu mit allen Betrieben entlang der Lieferkette in engem Kontakt.

Gugguu: Umweltfreundliche Kindermode aus Finnland

Geht’s dir auch manchmal so, dass du Kleidung für dein Kind suchst, es aber nichts gibt, was hochwertig und strapazierfähig ist und gleichzeitig noch gut aussieht? So zumindest ging es zwei Schwestern aus Finnland, die ständig Mühe hatten für ihre drei Kids passende Outfits zu finden. Kurzentschlossen begannen sie selbst, Kinderkleidung zu entwerfen und gründeten 2012 das Unternehmen Gugguu.

Woher kommt der Name Gugguu?

Einen guten Blick für Farben und Formen hatten Miia und Anne sich bereits im elterlichen Blumenladen erworben, als sie noch während ihrer Studienzeit anfingen, erste Designs für Kinderkleidung zu entwickeln. Dabei waren sich die Schwestern von Anfang an einig, dass die zeitlosen, farbenfrohen Styles bequem zu tragen und zudem umweltschonend und fair produziert werden sollten.

Viel länger als die Konzeptentwicklung dauerte die Namensfindung für die Kindermodemarke. Keine der vielen Ideen schien passend, bis schließlich dem jüngsten Familienmitglied das entscheidende Zauberwort über die Lippen kam: Beim beliebten Guck-Guck-Spiel mit seiner Mama krähte der Einjährige begeistert „Gugguu“ – und endlich war der Name da.

Nordisches Design für Kids von 0 bis 12 Jahren

Im Mittelpunkt der zwei Kollektionen, die jedes Jahr auf den Markt gebracht werden, steht schlichte, hochwertige Kinderkleidung in den Größen 80 bis 152, eine kleine Auswahl ist auch in Babygrößen erhältlich. Neben Oberbekleidung bietet Gugguu Accessoires wie Mützen, Sonnenhüte und Haarschmuck für kleine Mädchen sowie Badekleidung und Bettwäsche an. Jedes Produkt wird vorab von Kindern verschiedener Altersstufen auf Tragekomfort, Passform und Praxistauglichkeit getestet.

Faire Produktion in Europa

Besonderen Wert bei Materialauswahl und Verarbeitung legen Miaa und Anne darauf, dass langlebige Kleidung produziert wird, die nicht nur von einem Kind getragen wird, sondern gut auch an jüngere Geschwister weitergegeben werden kann, ohne dabei an Aussehen und Qualität einzubüßen.

Die Wirkwaren für Gugguu stammen aus Finnland, alle weiteren Stoffe werden in Estland hergestellt. Die eingesetzten Naturfasern entsprechen dem STANDARD 100 by OEKO-TEX®, die Bio-Baumwolle ist GOTS-zertifiziert. Die Bio-Merinowolle kommt aus Neuseeland von Schafen, an denen nicht die umstrittene Praxis des „Mulesing“ ausgeübt wird.

Gefertigt wird die Kinderkleidung in zwei sorgfältig ausgewählten Nähfabriken in Europa, die laut Gugguu geregelte Arbeitszeiten und faire Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten garantieren. Um jederzeit beste Qualität anbieten zu können, steht Gugguu mit allen Betrieben entlang der Lieferkette in engem Kontakt.

Kriterien

Siegel

bluesign
gots
grs
Gugguu wurde von Good on You mit „Gut“ bewertet.
good-on-you-rated