Deine erste Adresse für nachhaltige Mode & Lifestyle
close
close-button

Deadwood: Umweltfreundliche Ledermode aus Schweden

Begonnen hat die Geschichte des Labels Deadwood mit einem kleinen Vintage-Laden in Stockholm. Um ihr Angebot zu komplettieren, entschlossen sich Carl Ollson und Felix von Bahder selbst Bikerjacken für Damen und Herren zu kreieren. Hergestellt werden die Klassiker, die bis heute im Mittelpunkt jeder Deadwood-Kollektion stehen, zum Schutz der Umwelt bewusst aus recyceltem Leder, das aus aussortierten Tierhäuten und Abfällen der Bekleidungsindustrie und Secondhand-Kleidung stammt.

Veganes Leder aus biologisch angebautem Kaktus

Von plastikartigem Kunstleder, das sich häufig mit dem Attribut „vegan“ schmückt, will sich Deadwood bewusst distanzieren. Stattdessen bestehen die zeitlosen Jacken, Hosen und Taschen der Cactus Collection aus einem innovativen Material, das aus biologisch angebauten Kakteen gewonnen wird. Entwickelt mit dem Ziel, eine umweltfreundliche Alternative zu Leder ohne den Einsatz giftiger Chemikalien und PVC bereitzustellen. Angebaut werden die Kakteen auf einer Plantage in Mexiko. Organisches Material, das bei der Produktion des Kaktusleders nicht benötigt wird, wird vor Ort in der Lebensmittelindustrie verwendet.

Achtsam produziert in Indien

Die Fertigung der Deadwood-Kollektionen erfolgt in einem kleinen Familienunternehmen im nordindischen Noida. Der SMETA-zertifizierte Betrieb wurde gezielt wegen seines achtsamen Umgangs bei der Herstellung von Kleidung und Zubehör ausgewählt. Die Arbeitsbedingungen in der Fabrik entsprechen den internationalen ILO-Standards.

Kriterien
Recycled/UpcycledRecycled/Upcycled
damenHerrenBunt01_mobil

Deadwood

good-on-you-rated
A
B
C
Gut

Umwelt

4 von 5

Mensch

3 von 5

Tier

4 von 5

Deadwood: Umweltfreundliche Ledermode aus Schweden

Begonnen hat die Geschichte des Labels Deadwood mit einem kleinen Vintage-Laden in Stockholm. Um ihr Angebot zu komplettieren, entschlossen sich Carl Ollson und Felix von Bahder selbst Bikerjacken für Damen und Herren zu kreieren. Hergestellt werden die Klassiker, die bis heute im Mittelpunkt jeder Deadwood-Kollektion stehen, zum Schutz der Umwelt bewusst aus recyceltem Leder, das aus aussortierten Tierhäuten und Abfällen der Bekleid

Deadwood: Umweltfreundliche Ledermode aus Schweden

Begonnen hat die Geschichte des Labels Deadwood mit einem kleinen Vintage-Laden in Stockholm. Um ihr Angebo

mehr lesen

Deadwood: Umweltfreundliche Ledermode aus Schweden

Begonnen hat die Geschichte des Labels Deadwood mit einem kleinen Vintage-Laden in Stockholm. Um ihr Angebot zu komplettieren, entschlossen sich Carl Ollson und Felix von Bahder selbst Bikerjacken für Damen und Herren zu kreieren. Hergestellt werden die Klassiker, die bis heute im Mittelpunkt jeder Deadwood-Kollektion stehen, zum Schutz der Umwelt bewusst aus recyceltem Leder, das aus aussortierten Tierhäuten und Abfällen der Bekleid

Deadwood: Umweltfreundliche Ledermode aus Schweden

Begonnen hat die Geschichte des Labels Deadwood mit einem kleinen Vintage-Laden in Stockholm. Um ihr Angebo

mehr lesen
Kriterien
Recycled/UpcycledRecycled/Upcycled
go to top