Sustainable Beauty Awards: Prämierte kosmetische Wirkstoffe, die gut für die Umwelt sind

Sie schaden der Umwelt nicht und sind dabei hocheffizient: Kosmetische Wirkstoffe, die 2020 mit dem renommierten Sustainable Beauty Award ausgezeichnet wurden.
Text von Corinna von Bassewitz
5/13/2021
Sustainable Beauty AwardsSustainable Beauty Awards

Auf diese fünf umweltfreundlichen Wirkstoffe sollten wir achten:

 

Yerba Mate ILOX+

 

Der mikroverkapselte Pflanzenextrakt aus den Blättern des Mate-Strauchs der US-Firma Actera Ingredients sorgt für die Abgabe von natürlichen anti-bakteriell wirkenden Polyphenolen.

Das Yerba Mate wird von einem Konsortium von BäuerInnen bezogen, die sich für die Wiederaufforstung des Mata Atlântica, dem Atlantischen Regenwald an der Ostküste Brasiliens, einsetzen.

Yerba Mate-Extrakt hat viele positive Eigenschaften:

  • Er hilft, Oxidation und mikrobielles Wachstum in Formulierungen zu verhindern.
  • Er liefert natürliche Antioxidantien für Haut, Kopfhaut und Haare und verhindert die schädlichen Auswirkungen von UV-Licht
  • Er verbessert die Elastizität der Haut
  • Er kann die Gesundheit der Kopfhaut fördern, indem es einen Pilz hemmt, der Schuppen verursachen kann

 

Black BeeOme™

 

Black BeeOme™ des Schweizer Unternehmens Mibell Biochemistry basiert auf dem fermentierten Honig einer seltenen, alten Honigbienenart. Der Honig dieser extrem resistenten Dunklen Biene wird in abgelegenen Schweizer Bergtälern produziert und mit Zymomonas mobilis Bakterien fermentiert.

Black BeeOme™ sorgt für:

  • Eine schnellere Regeneration der Hautflora
  • Die Beschleunigung der Wiederherstellung des natürlichen Schutzmantels der Haut
  • Eine Reduktion der Sebium-Produktion in der Haut, was zu einem ebenmäßigeren und verbesserten Hautbild führt

 

YuraQ M

 

Die Firma Döhler aus Darmstadt, ein weltweiter Hersteller, Vermarkter und Anbieter technologie-basierter natürlicher Inhaltsstoffe, entdeckte bei einer Forschungsreise in den Regenwäldern Ecuadors die indigene Wildpalme (Phytelephas Aequatorialis). Die Samen des exotischen Baumes, Tagua genannt, bewiesen nach dem Mahlen hervorragende hautverträgliche Peeling-Eigenschaften. Döhler verarbeitet die Tagua-Samen zu einem feinen, weißen Pulver ohne Zugabe von Bleichmitteln. Für die Gewinnung der Samen werden keine Düngemittel, Pestizide oder Bewässerungssysteme eingesetzt. Die Firma wurde 2017 mit dem German Award for Excellence in der Kategorie „Sustainable Leadership“ ausgezeichnet.

 

TrueShea™

 

Diese natürliche Sheabutter der französischen OLVEA-Gruppe weist den höchsten Reinheits- und Qualitätsstandard auf. Die Lieferkette ist transparent und vollständig nachvollziehbar: Die Nüsse, die Frucht des Sheabaums, der in seiner natürlichen Form nur einigen wenigen Regionen in Afrika vorkommt, werden direkt von den ErntehelferInnen im westafrikanischen Burkina Faso bezogen. Die Umwandlung in Shea-Butter erfolgt an Ort und Stelle, für die Kosmetik aufbereitet wird sie dann in einer Öko-Raffinerie in Frankreich. Seit 2015 ist OLVEA Mitglied der Global Shea Alliance (GSA) und ihres Nachhaltigkeitsprogramms, das darauf abzielt, die Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Shea-Industrie weltweit zu fördern, den Lebensunterhalt und das Empowerment von Frauen auf dem Land zu verbessern und sich für den Schutz von Biodiversität einzusetzen.

Kosmetische Eigenschaften:

  • Spendet Feuchtigkeit
  • Lindert Juckreiz
  • Wirkt hautberuhigend

 

Algica®

 

Was aus dem Meer kommt, darf auch wieder ins Meer hinein. Algica® der Swedish Algae Factory, die 2016 von Sofie Allert und Angela Wulff, Professorin der Meeresökologie gegründet wurde, wird aus der porösen Schale von Kieselalgen an der schwedischen Westküste gewonnen. In der Kosmetik wird Algica® in cremiger oder trockener Form verarbeitet. Die trockene Form ist dabei lange haltbar und kommt ohne Konservierungsmittel aus.

So hilft das Multitalent aus dem Meer unserer Haut:

  • Verbessert den Feuchtigkeitshaushalt in der Haut – ähnlich wie Hyaluronsäure
  • Dient als natürlicher Cleanser
  • Unterstützt die Elastizität der Haut
  • Wirkt als natürlicher, nicht-toxischer UV-Filter
  • Schützt vor umweltbedingten Schäden