Basic-Styling: 7 Accessoires für immer wieder neue Looks

Diese Accessoires machen dein Basic-Styling immer wieder neu und spannend. So wertest du deine Allrounder mit Schals, Schmuck und Gürtel auf.
Text von Salome Kern
5/27/2021
7 Basics für neue Looks7 Basics für neue Looks

Jeden Morgen vor dem Kleiderschrank dieselbe Frage: Was ziehe ich an? Je größer die Auswahl, desto schwieriger. Wer ein Basic-Styling mit auffälligen Accessoires kombiniert hat es einfach. Dein Style funktioniert so unabhängig von Modetrends und kann zeitlos getragen werden. Das Gute daran: wir schonen unseren Geldbeutel gleichermaßen wie die Umwelt.

Langweilige Outfits bedeutet das nicht. Im Gegenteil: Du kannst mit Klassikern wie Shirts und Jeans, extravaganten Accessoires und Stilbrüchen spielen. Dein Look bleibt jeden Tag spannend, neu und einzigartig.

 

Styling-König Strümpfe

 

So einfach war Basic-Styling noch nie: Strümpfe sind das Accessoire für alle, die es gerne auffällig mögen. Blumenmuster, die sich den Beinen entlang ranken, verruchte Netzstrümpfe oder Glitzersocken – es hat für jeden Geschmack den richtigen Strumpf. Probiere aus, mit welchen Strümpfen du dich wohlfühlst, dann werden sie auch zu deinem Stil passen.

 

Stil brechen mit Halsketten

 

Allrounder wie eine Jeans und ein einfarbiges Shirt bilden das Basic-Styling, die Halskette setzt das i-Tüpfelchen. Das schlichte Outfit ermöglicht dir, dich mit Schmuck auszutoben und verschiedene Materialien zu kombinieren. Halsketten gibt es in allen Längen, Farben und Stils. Diese Art von Styling vereinfacht dein Leben: Im Nu wird aus deinem Büro-Outfit ein modischer Look für die Veranstaltung am Abend.

 

Schals und Tücher

 

Sie halten warm und werten das Basic-Styling auf. Schals gehören zu den praktischsten Accessoires überhaupt – vom dicken Wollschal für den Winter bis zum dünnen Seidenschal für den Sommer. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Ein fließendes, weißes Kleid wird mit einem langen Schal in Senffarbe kombiniert, eine einfache, schwarze Office-Bluse mit einem Schal mit Blumenmuster ergänzt oder die dunkle Basic-Winterjacke mit einem bunten Schal, den du mehrmals um den Hals wickelst, aufgemöbelt.

 

Basic-Styling mit Ohrringen aufwerten

 

7 Basics für neue Looks

Für jeden Anlass gibt es den richtigen Ohrschmuck, mit dem du dein Basic-Styling aufwertest: elegante Creolen für die Arbeit, glitzernde Chandelier-Ohrringe für die Party und die bunten Steinstecker für den Nachmittag in der Stadt. Wer es noch etwas spezieller mag, investiert in handgemachte Unikate.

 

Hüte – für ein modisches Tuning

 

Einen Hut macht aus deinem Outfit im Handumdrehen einen Hingucker. Ob elegant, sportlich oder burschikos – Hüte gibt es für jeden Stil und jede Kopfform.

Da auch bei den Hüten die Trends ständig wechseln, rentiert es sich, einige zeitlose Hüte wie zum Beispiel einen XXL-Florentiner-Hut aus Stroh oder einen weichen schwarzen Schlapphut aus Filz auf Lager zu haben. Ein einfaches Sommerkleid kombiniert mit einem großen Strohhut verleiht Feriengefühl, der Filzhut mit breiter Krempe macht dich zur Fashionista.

 

Taschen, ein praktischer Hingucker

 

Wie auch bei den Hüten wechselt das Sortiment an Taschen ständig: Einmal sind Beuteltaschen im Trend, in der nächsten Saison trägt man winzige Umhängetaschen. Deshalb ist weniger mehr. Eine kleine Auswahl an hochwertigen Taschen in mehreren Größen mit auffälligen Details oder in einer intensiven Farbe macht aus jedem Basic-Outfit einen neuen Look.

 

Gürtel machen dein Outfit einzigartig

 

Gürtel sind nicht nur da, um die Hosen hochzuhalten. Breite Taillengürtel geben dem Basic-Styling die extra Portion Würze, eine ausgefallene Schnalle zieht den Blick auf sich – und auf dich. Nach Gürteln stöberst du am besten in Secondhand-Läden, dort findet man häufig ein passendes Teil.